Castroper BC hat keine Chance gegen BSV Wulfen

Die Kreisliga-Basketballer des Castroper BC konnten auch im siebten Saisonspiel ihre Serie von Niederlagen nicht stoppen. Die 73:97-Pleite beim BSV Wulfen IV (4.) war bereits die fünfte in Folge. Auf der Trainerbank des Tabellenneunten vertrat Co-Trainer Michael Heinz den erkrankten Sebastian Jung.

Castrop-rauxel. Basketball, Kreisliga
Castroper BC -BSV Wulfen IV73:97

Wulfen überzeugte im Angriffsspiel voll und ganz. Allein im ersten Viertel trafen die Gastgeber fünfmal von jenseits der Dreipunktelinie.

Auch von allen anderen Positionen zeigte sich der BSV treffsicher und führte bereits nach dem ersten Viertel mit 30:24. Im weiteren Verlauf gelang der CBC immer weiter in Rückstand, sodass es mit einem Zwischenstand von 39:56 in die Pause ging.


Das gleiche Bild nach dem Seitenwechsel: Wulfen baute seinen Vorsprung kontinuierlich aus. Castrop fand weder mit einer Zonen-, noch mit einer Mann-gegen-Mann-Verteidigung ein Mittel.

Carsten Lehnert musste im dritten Viertel mit seinem fünften Foul vorzeitig auf der Bank Platz nehmen. Trotzdem zeigten die Europastädter Herz und hielten bis zur letzten Minute dagegen. Am Samstag, den 14. Dezember empfängt der Castroper BC um 16 Uhr in der Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule den Tabellensiebten CSG Bulmke 3.

EURE FAVORITEN