VfM Bottrop II beim Landesligaauftakt auf Platz zwei

Rudolf Tümmers wwar am ersten Spieltag der Minigolf-Landesliga mit 85 Schlägen tagesbester Spieler..
Rudolf Tümmers wwar am ersten Spieltag der Minigolf-Landesliga mit 85 Schlägen tagesbester Spieler..
Foto: WAZ FotoPool
Am ersten Spieltag der neu formierten Minigolf-Landeliga in Wesel belegte die 2. Mannschaft des VfM Bottrop (Verein für Minigolf) den zweiten Platz. Die VfM-Drittvertretung folgte auf dem vierten Platz.

Bottrop..  Am ersten Spieltag der neu formierten Minigolf-Landeliga in Wesel belegte die 2. Mannschaft des VfM Bottrop (Verein für Minigolf) den zweiten Platz. Die VfM-Drittvertretung folgte auf dem vierten Platz.

In der ersten Runde ging das Quintett des MGC Epe II in Führung, gefolgt vom VfM Bottrop II, MSC Wesel II, VfM Bottrop III und - weit abgeschlagen - MGC Marl. Dieses Bild setzte sich auch in der zweiten Runde fort. Während Wesel gegen Bottrop III nun seinen Heimvorteil ausspielte, setzten sich Epe und Bottrop II weiter ab. Die Eperaner lagen mit vier Schlägen vorne.

Mit 157 Schlägen in der letzten Runde legte die VfM-Zweitvertretung allerdings ihre schlechteste Runde hin, so dass Epe mit 154 Schlägen den Vorsprung behaupten konnte. Durch eine neue Regel kam allerdings noch einmal Spannung auf: Das Ergebnis des schlechtesten Spielers wird pro Runde aus dem Mannschaftsergebnis gestrichen. Dennoch reichte es für Epe, sich mit fünf Schlägen Vorsprung zu behaupten. Somit schloss der VfM II den Auftaktspieltag auf Platz zwei ab, gefolgt von Wesel, VfM III und Marl.

Für den VfM Bottrop spielten: Elvira Hellmich (89 Schläge in drei Runden/18 Loch), Laura Vielhauer (90), Uwe Hellmich (90), Manfred Krusenbaum (92) Bernd Grigo (94), Philipp Fees (94), Peter Tautz (97), Markus Scherkenbach (99), Andreas Lammers (110) und Kevin Lammers (114). Die Bestleistung aller Teilnehmer erzielte Rudi Tümmers mit 85 Schlägen.

Der zweite Spieltag in der Minigolf-Landesliga findet am 26. April in Epe statt.

EURE FAVORITEN