Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Fußball-Bezirksliga

VfB Kirchhellen verpasst Haltern kalte Dusche

09.08.2009 | 19:02 Uhr

Bottrop. 1:0-Sieg des Fußball-Bezirksligisten zum Auftakt der neuen Saison. Kahnert erzielt den Siegtreffer.

TuS Haltern

VfB Kirchhellen 0:1 (0:0)

Kirchhellen: Bogdahn, B. Bahl, Bork, Tancyus, Trimborn, M. Bahl, Böttger (75. Kahnert), Rarek (55. Verstegge), J. Schmidt (85. Igelbüscher), Er, M. Voßbeck

Tor: 1:0 (84.) Kahnert

Ein „geniales Spiel” sah VfB-Trainer Jörg Kulms gegen den letztjährigen Tabellenzweiten. Der Sieg über den TuS Haltern war mehr als verdient und wenn Kulms Spieler weiterhin ihre Chancen so vergeben hätte „hätte ich graue Haare bekommen”, so Kulms.

Vor allem in der zweiten Halbzeit vergaben die VfB-Spieler ihr Möglichkeiten reihenweise. „Das waren teilweise unheinlich klare Torchancen”, meint Kulms. So scheiterten zum Beispiel Jonas Schmidt und Marc Bahl beide vor dem gegnerischen Gehäuse. Kulms glaubte in diesem Moment schon an die bekannte Gesetzmäßigkeit des Fußballs. „Ich glaubte schon an den Halterner Siegtreffer”, gesteht der Trainer. „Wir hätten unbedingt früher in Führung gehen müssen.”

Doch kurz vor dem Schlusspfiff gelang Kulms der entscheidene Glücksgriff: Der eingewechselte Stefan Kahnert schoss sechs Minuten vor Abpfiff nach einem Sololauf das goldene Tor für die Gäste. Die Freude bei den Kirchhellener, die mit großen Ambitionen in die neue Saison starten, kann keine Grenzen. Vielleicht auch, weil es ein nahezu historischer Erfolg für die Kirchhellener Kicker war. „Ich musste nachfragen. Aber es war der erste Sieg zu einem Saisonauftakt nach vier Jahren.”

So verwundert es nicht, wenn Kulms nach dem Auftaktsieg sein Lob regelrecht verteilt. „Meine Mannschaft war heute taktisch sehr gut aufgestellt”, begeistert sich der Trainer. Besonders gefiel ihm jedochd er Auftritt von Verteidiger Marcel Voßbeck. Gegen den Halterner Sven Hozjak, der einst in der Regionalliga unter anderem bei Sportfreunde Lotte am Ball war, zeigte Voßbeck eine sensationelle Leistung. „Er hatte seinen Gegenspieler sehr gut im Griff und ihn quasi abgemeldet”, so Kulms.

Nun darf der VfB gespannt sein, ob die gute Leistung in Haltern im ersten Heimspiel der Saison am kommenden Samstag bestätigt wird. deff

Stefan Deffner

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Zu Besuch in der Werkstatt der Rennfahrer des NAC Bottrop
Motorsport
Der NAC Bottrop bereitet sich auf den Beginn der Rennsaison im Frühling vor, derzeit wird kräftig geschraubt. Ein Besuch in der Vereinswerkstatt.
Matthias Pech verlässt Sportfreunde Bottrop im Sommer
Fußball
Fast vier Jahre lang stand Matthias Pech als Trainer der Sportfreunde 08/21 an der Seitenlinie, im Sommer ist für ihn Schluss an der Paßstraße ....
Der LC Adler Bottrop liefert eine starke Teamleistung ab
Leichtathletik
Mit sechs Mannschaften waren die Adler in der Weseler Leichtathletikhalle an den Start gegangen, um zusammen mit 14 weiteren Teams aus fünf Vereinen...
VfB Kirchhellen verliert mit 0:1 gegen den SC Hassel
Fußball, Kreispokal
m Viertelfinale des Kreispokals schlug sich der VfB Kirchhellen gegen den Westfalenligisten SC Hassel richtig gut – schied allerdings durch die 0:1...
Rhenania Bottrop feuert Dirr – und holt ihn gleich zurück
Fußball, Bezirksliga
20 Minuten war Oliver Dirr am Dienstagabend nicht länger der Trainer des Bezirksligisten – bis der Vorstand um den Vorsitzenden Sascha Carl die...
Fotos und Videos
Rotary Club
Bildgalerie
2.Benefiz-Cup
Fußballturnier
Bildgalerie
Berufskolleg
Amanda-Cup
Bildgalerie
Dostlukspor
Endspiele
Bildgalerie
Hallenfußball
article
88837
VfB Kirchhellen verpasst Haltern kalte Dusche
VfB Kirchhellen verpasst Haltern kalte Dusche
$description$
https://www.derwesten.de/sport/lokalsport/bottrop/vfb-kirchhellen-verpasst-haltern-kalte-dusche-id88837.html
2009-08-09 19:02
Bottrop