Schaukampf mit Olympia-Siegern

.
.
Badminton vom Feinsten wird am kommenden Montag, 27. Februar, in der Sporthalle an der Berufsschule an der Gladbecker Straße geboten. Die beiden Indonesier Markis Kido und Hendra Setiawan, Olympiasieger 2008 im Herrendoppel, geben dann ihre Visitenkarte in Bottrop ab.

Bottrop.. Badminton vom Feinsten wird am kommenden Montag, 27. Februar, in der Sporthalle an der Berufsschule an der Gladbecker Straße geboten. Die beiden Indonesier Markis Kido und Hendra Setiawan, Olympiasieger 2008 im Herrendoppel, geben dann ihre Visitenkarte in Bottrop ab.

Kido und Setiwan werden einen Schaukampf gegen ein Bundesliga-Doppel des 1. BV Mülheim (der ehemalige BBG-Spieler Dharma Gunawi und Yonatan Dasuki) bestreiten). Als zweites Bonbon für die Badminton-Fans werden die Indonesierinnen Vita Marissa und Nadya Melati, aktuelle Nr. 6 in der Damendoppel-Weltrangliste und Finalistinnen der Indonesian Open, gegen die frisch gebackenen deutschen Europameisterinnen Johanna Goliszewski und Carla Nelte antreten.

Organisiert wurde der Auftritt der Weltklassespielerinnen und -spieler vom Bottroper Badminton-Spartenleiter Peter Schwabe, der in Kooperation mit der Bottroper Badminton-Gemeinschaft die Schaukämpfe nach Bottrop holte. „Ich habe sehr gute Verbindungen zu den asiatischen Top-Leuten, und als ich gehört habe, dass sie sich zur Vorbereitung auf die Olympischen Spiele, die in diesem Jahr ja in London stattfinden,auf Europatournee begeben, habe ich einfach mal angefragt und gleich eine Zusage bekommen“, freut sich Peter Schwabe.

Die beiden Spitzenpartien in der Berufsschul-Halle beginnen am Montag um 18 Uhr. Anschließend werden auch Regionalliga- und Oberliga-Spielerinnen und - Spieler - u. a. auch von der Bottroper BG zum Einsatz kommen. Außerdem gibt es im Rahmen der Schaukämpfe auch eine Verlosung. Der Eintritt ist frei.

 
 

EURE FAVORITEN