„Es gibt eine Änderung bei der Bottrop Gala“

1 Herr Thomson, ursprünglich war die 7. Leichtathletik-Gala im Jahnstadion für den 29. Juni geplant. Nun wird es der 19. Juli. Warum die Terminänderung?

Das hatte zunächst organisatorische Gründe. Wir haben dann nach Alternativterminen gesucht und den 19. Juli gefunden. Der ist sogar ideal, weil wir den Athleten in Bottrop damit die letzte Möglichkeit geben, sich für die WM in Moskau im August zu qualifizieren. Es ist zudem der letzte Schultag vor den Ferien und somit können sich die Kinder und deren Familien bei der Bottrop Gala auf die Ferien einstimmen.

2 Die Leichtathletikfans im Ruhrgebiet können sich mit diesem Wettkampf also wieder auf einen echten Höhepunkt freuen?

Ja, das Jahnstadion bietet wieder hervorragende Wettkampfbedingungen für die Teilnehmer aus über 30 Ländern. Und bestimmt wird es erinnerungswürdige Szenen wie im vergangenen Jahr geben, als es 16 Meeting-Rekorde gab und Carsten Schlangen über 1500m sensationell die Olympianorm erfüllte. Allerdings wird es aber in diesem Jahr eine Änderung geben, da die finanziellen Bedingungen die Verpflichtung von Top Sportlern einschränken.

3 Und die wäre?

In den vergangenen zwei Jahren hat es sich ergeben, dass viele Amateursportler bei uns starten wollten und wir somit nicht alle Meldungen annehmen konnten. Vor allen auf den Mittelstrecken. Nunmehr wird die Gala auch als ein Meldesportfest eingestellt. Das heißt, dass jeder gegen Zahlung einer Organisationsgebühr starten kann und wir mehrere Läufe zu sehen bekommen.

4 Die Leichtathletik tut sich im Moment insgesamt ziemlich schwer, sich gegen andere Sportarten zu behaupten. Immer mehr Wettkämpfe müssen aufgrund der finanziellen Situation abgesagt werden. Wie ist die Lage bei der Bottrop Gala?

Auch wir haben lange Zeit überlegt, ob wir die Bottrop Gala durchführen können. Das Sponsoreninteresse ist leider auch bei uns zurückgegangen. Nur durch die Zusage unseres Hauptsponsors sind wir in der Lage, die Organisation fortzuführen. Einige Partner der vergangenen Jahre haben „noch“ keine Zusage gegeben. An dieser Stelle möchten wir dazu aufrufen, dieses tolle Sportereignis in Bottrop und im Ruhrgebiet zu unterstützen, damit die Bottrop Gala auch in den nächsten Jahren weiterhin stattfinden kann.