Wiemelhausen und Hordel im Dauereinsatz

Die Westfalenligisten Concordia Wiemelhausen und DJK Hordel sind gerade aus ihren Trainingslagern zurückgekehrt, da stehen schon die nächsten Testspiele an. Am heutigen Donnerstag überprüfen beide Mannschaften in Bochum ihre Form und dann noch einmal am Wochenende, bevor sie in der nächsten Woche zum Ligastart aufeinandertreffen (Sonntag 14. August, 15 Uhr, Glücksburger Str.).

TuS Hordel, zuletzt gegen Kaiserau im Einsatz (2:0), startet einen regelrechten Testspiel-Marathon. Los geht es am heutigen Donnerstag beim Werner SV an der Heinrich-Gustav-Straße (19 Uhr), tags darauf spielt Oberligist SuS Stadtlohn an der Hordeler Heide vor (19.30 Uhr). Am Sonntag schließlich geht es nach Gievenbeck, wo mit dem FC ein Westfalenligist der anderen Staffel wartet (15 Uhr).

Concordia Wiemelhausen hat direkt nach der Rückkehr aus dem Trainingslager schon gegen Obercastrop getestet (4:1), nun wartet am heutigen Donnerstag mit dem TuS Kaltehardt (19.30 Uhr, Urbanusstraße) der nächste Bezirksligist. Am Sonntag bestreitet die Elf von Trainer Jürgen Heipertz ihre Generalprobe gegen einen Gegner aus der Westfalenliga Staffel 1: Um 15 Uhr ist der SV Schermbeck an der Glücksburger Straße zu Gast.

 
 

EURE FAVORITEN