Wiemelhausen ist der erste Gegner

Bochum will noch Vierter werden an den letzten drei Spieltagen - und plant längst schon die Saison 2016/17. Trainingsauftakt ist am Montag, 27. Juni, rund sechs Wochen vor dem Saisonauftakt. Die ersten Testspiele sind terminiert. Zunächst stehen drei Derbys in Bochum an: das Spiel gegen den Kreispokalsieger 2014/15, Concordia Wiemelhausen (2. Juli), sowie die die Partien gegen den LFC Laer (anlässlich des 110-jährigen Vereinsjubiläums) und das Duell gegen das Regionalliga-Topteam SG Wattenscheid 09.

Das Trainingslager wird die Mannschaft wieder in der Sportschule Kamen-Kaiserau abhalten. Die Saisoneröffnung soll Ende Juli stattfinden, mit einem Spiel am Freitagabend im rewirpower-Stadion, das dann einen neuen Namen tragen soll (die Verhandlungen laufen weiterhin). Am Samstag darauf steigt das große Familienfest.

Ein erster Überblick der Planung für die Vorbereitung:
Montag, 27.06. Trainingsauftakt (am Stadion)
Samstag, 2.7.: VfL Bochum 1848 - Concordia Wiemelhausen (Leichtathletikplatz am Stadion).
Donnerstag, 7.7.: LFC Laer 06 - VfL Bochum (Sportplatz Havkenscheider Str.).
Samstag, 9.7.: SG Wattenscheid 09 - VfL Bochum (Lohrheidestadion).
11. - 15.7.: Trainingslager in Kaiserau. Freitag, 29.7.: Testspiel bei der Saisoneröffnung

5. - 8. August: Saisonstart 2. Bundesliga

 
 

EURE FAVORITEN