Linden verstärkt sich mit Ex-Profi Jürgen Duah

Jürgen Duah bei seinem Abschied vom VfL Bochum II im Sommer 2010.
Jürgen Duah bei seinem Abschied vom VfL Bochum II im Sommer 2010.
Foto: WAZ FotoPool
Für die Fußball-Landesliga ist das ein Transferkracher: Jürgen Duah, Ex-Profi und einst beim VfL Bochum II am Ball, verstärkt den CSV SF Linden.

Der Landesliga-Vierte CSV SF Linden verpflichtet Rechtsverteidiger Jürgen Duah – „spektakulär“ für Lindener Verhältnisse. Ein halbes Jahr lang stand der Ex-Profi zuletzt ohne Vertrag da, weiß seit zwei Monaten, dass er Vater wird. „Da hat er sich umorientiert“, sagt CSV-Manager Torsten Berger.

Der Neue, bis Sommer 2012 bei Preußen Münster und zuvor, bis 2010, beim VfL Bochum II am Ball, identifiziert sich mit den christlichen Werten des Klubs, wie er in einem Interview auf der Vereinshomepage unterstreicht. „Er verbreitet eine tolle Stimmung, hat keinerlei Profi-Allüren“, ist Berger begeistert.

Der Manager hat Duah ein Praktikum besorgt, steht ihm bei der beruflichen Orientierung zur Seite. Sportlich schätzt man vor allem dessen Vielseitigkeit. „Wir können ihn fast überall einsetzen“, so Berger: „Er benötigt aber noch ein bisschen Zeit, um zur alten Form zu finden.“

Die Verpflichtung von Jürgen Duah: Eine sportliche Kampfansage für die nächste Saison? „Wir wollen im nächsten Jahr in der Spitzengruppe mitspielen“, sagt Berger, und „vielleicht auch um den Aufstieg“.

Indes gab er bekannt, dass es Pier Luigi Bogni Silva und Federico Fernandez, zwei Stammspieler aus der Hinrunde, in ihre Heimat Uruguay gezogen hat. „Ein Grund dafür, warum wir noch mal aktiv werden“, so Berger.

 
 

EURE FAVORITEN