Linden krönt Klasse-Saison

SV Brackel 06 -
CSV SF Linden 1:2 (0:1)

CSV: Fuchs - Lawrence, Rösner, Lekic (55. Plata Ruiz), Koch - Karpec, Brzezinski, Pflanz - Lahchaychi, Mohedano (26. Pemöller), Bauer (90. Sieger)

Tore: 1:0 Wittchen (23.), 1:1 Lawrence (60.), 1:2 Bauer (65.)

Doch, doch, sagte Frank Benatelli, der seit Wochen feststehende Westfalenliga-Aufsteiger SV Brackel 06 hätte es schon noch mal wissen wollen gegen den CSV SF Linden. „Sie sind in Bestbesetzung angetreten“, so der CSV-Trainer. Im Glücksgefühl des 2:1 (0:1)-Sieges in Brackel, der gleichzeitig die beste Saison der 90-jährigen Vereinsgeschichte bedeutet, mochte Benatelli aber viel lieber über seine eigene Mannschaft sprechen: „Wie die Jungs sich noch mal reingehängt haben – das war sensationell.“

In der ersten Halbzeit nämlich seien die physisch unheimlich präsenten Gastgeber in den Zweikämpfen überlegen gewesen, sodass der Lindener 0:1-Rückstand nach 23 Minuten auch in Ordnung ging. Nach der Pause „und einigen Umstellungen“, so der Coach, „haben wir uns aber immer besser gewehrt.“ Trotz der verletzungsbedingten Rückschläge und Auswechslungen von Vicente Mohedano (Leistenzerrung) sowie Radule Lekic (Rippenbruch) machte Linden jetzt ein richtig gutes Spiel. Der Lohn waren der Ausgleich durch Leeroy Lawrence (60.) und das Siegtor durch Robin Bauer (65., Vorlage Lawrence). Platz vier für Linden. Benatelli: „Das macht mich stolz.“

EURE FAVORITEN