Innerlich schon abgeschlossen

Warendorfer SU -
VfL Bochum 4:2 (2:1)

VfL: Schnelle – Lümmer, Meißner (46. Tyc), Schröder, Wilhelm - Kill, Ludwig, Diekmann , Kühn - Drews, Kunert

Tore: 0:1 Frauke Drews (14. Minute) , 1:1 Laura Rieping (32.), 2:1 Maeva Jocksch, 3:1 Sandra Blanke (48.), 3:2 Laura Kühn (51.), 4:2 Hanna John (63.)

Raf Giera hat es aktuell nicht leicht. Der Trainer der Regionalligafrauen des VfL Bochum muss seit Monaten mit einer dünnen Personaldecke auskommen, dazu nehmen die Leistungen seines Teams drastisch ab. Auch im Auswärtsspiel beim Warendorfer SU kassierte der VfL II eine Pleite. Nach dem 2:4 (1:2) beim Tabellennachbarn war Giera wie so oft in den letzten Wochen enttäuscht: „Ich würde mir den Teamgeist aus der Hinrunde so gerne wieder wünschen, aber davon ist einfach nichts mehr da. Die Mädels haben innerlich schon mit der Saison abgeschlossen, spielen nur noch Alibi-Fußball. Das mag allerdings auch daran liegen, dass viele auf dem Zahnfleisch gehen.“

In Warendorf führte die VfL-Reserve durch Frauke Drews früh mit 1:0, ließ sich dann aber durch einen Doppelschlag überrumpeln.

EURE FAVORITEN