Concordia ist stark dezimiert

SC Weitmar 45 (2./59) - VfB Annen (16./25). „Wir gehen von einer schweren Partie gegen Annen aus. Die brauchen alle Punkte und werden sicherlich extrem stark aufspielen“, ahnt SC-Trainer Axel Sundermann. Sollte sein Team jedoch so auftreten wie zuletzt gegen die Arminia, „dann bin ich recht optimistisch“, so der Coach.


TuS Stockum (14./25) - Concordia Wiemelhausen (1./79). Für den Bezirksliga-Meister Concordia Wiemelhausen sieht es personell nicht sonderlich gut aus: Die Offensivspieler Patrick Drzymalla (Kreuzbandanriss) und Kamil Kokoschka (Innenbandanriss) fallen für den Rest der Saison aus. „Wir gehen ziemlich auf dem Zahnfleisch. Gegen Stockum wird es folgerichtig auch keine leichte Partie“, ahnt Concordias Coach Jürgen Heipertz.


SW Eppendorf (11./31) - DJK Arminia Bochum (10./35). Eppendorf hat aktuell zwar noch sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze, einen Ausrutscher darf sich die Mannschaft von SW-Trainer Carlo Allievi jedoch dennoch nicht erlauben.

„Es wird sicherlich eine Partie auf Augenhöhe. Wir haben aus dem Hinspiel noch eine kleine Rechnung offen“, sagt DJK-Trainer Michael Strauß. Verzichten muss er auf Maurice Mühlenbein (Knieprobleme), der Rest des Teams ist einsatzbereit.

EURE FAVORITEN