Mezopotamya gewinnt Verfolgerduell

Meschede..  In der Fußball-B-Liga West hat der FC Mezopotamya Meschede das Verfolgerduell gegen den TuS Velmede-Bestwig mit 3:2 gewonnen und ist jetzt Tabellenzweiter. Spitzenreiter TV Fredeburg II setzte sich klar mit 3:0 bei der SG Wennemen/Olpe durch.

SV Dorlar/Sellinghausen II - BW Obersorpe 6:2 (3:0). Der Tabellenvorletzte BW Obersorpe war von Beginn an chancenlos. Lukas Schrage, Sven Hömberg und Julian Gomes (4) machten den klaren Erfolg perfekt. Für die Blau-Weißen schossen Daniel Voss und Patrick die Tore.

SG Bödefeld/Henne-Rartal II - SG Eversberg-Heinrichsthal-Wehrstapel 3:2 (2:2). Die Hausherren ließen in der Anfangsphase zahlreiche Torchancen ungenutzt, gingen aber dennoch als verdienter Sieger vom Platz. Benedikt Brieden (2) und Gerd Sander trafen für die Reservisten, bei denen erneut die AH-Spieler überzeugten. Christian Nemeita und Marco Möller waren für die Gäste erfolgreich.

SC Kückelheim/Salwey II - FC Remblinghausen II 1:1 (0:1). Nach der Pause wurde Kückelheim II stärker und kam durch Johannes Wöltje zum 1:1-Ausgleich. Im ersten Abschnitt war Sebastian Wilhelm für Remblinghausen II erfolgreich.

SG Wenholthausen/Reiste II - TuS Velmede-Bestwig II 8:0 (3:0). Die SG hätte auch zweistellig siegen können. Thomas Altbrod (2), David Schmidt (2), Frederic Engelhard, Krubel Hailay, Julian Schmitte und Sebastian Plett machten den Kantersieg perfekt.

FC Gleidorf/Holthausen - SV Schmallenberg/Fredeburg II 2:6 (0:3). Fofana (2), Abaz Ibra (2),Orkun Köse und Serkan Efe sorgten mit ihren Toren für klare Verhältnisse. Dominik Kersting und Marcel Becker waren für den FC erfolgreich.

SG Wennemen/Olpe - TV Fredeburg II 0:3 (0:1). Der Spitzenreiter war von Beginn an überlegen und gestattete der Heimelf keine Torchance. Sascha Schulte (2) und Frederik Grosser erzielten die Siegtreffer.

FC Mezopotamya Meschede - TuS Velmede-Bestwig 3:2 (1:1). Der TuS haderte mit der Leistung des Schiedsrichters. „Er hat die Partie entschieden“, sagte Gästetrainer Daniele Murgo. Die Torfolge: 0:1 Wadim Fiebich, 1:1 Florian Azemi, 2:1 Botan Altun (F-11er), 2:2 Wadim Fiebich, 3:2 Ünal Görgün.

EURE FAVORITEN