Jugend vom Sorpesee sichert sich den Gesamtsieg

Start auf dem Fühlinger See: Bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren geht am kommenden Wochenende auch Hannes Loerwald (rechts) vom RCS an den Start.
Start auf dem Fühlinger See: Bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren geht am kommenden Wochenende auch Hannes Loerwald (rechts) vom RCS an den Start.
Foto: WP
Die RCS-Ruderer haben sich bei der traditionsreichen Biggesee-Regatta glänzend in Szene gesetzt. Die „Blauen“ sicherten sich den Gesamtsieg.

Langscheid..  Der Regattakalender hat für die Ruderer des RC Sorpesee einen Termin immer besonders fett markiert: Traditionell ziehen sie mit Sack und Pack einen See weiter und verbringen dort das Wochenende im Zeltlager bei der Biggesee-Regatta. In diesem Jahr musste der Termin um drei Wochen vorgezogen werden, was sich negativ auf das Meldeergebnis ausgewirkt hat. Dennoch fanden bei den Kindern und Jugendlichen alle Rennen statt.

Für den RCS waren wieder viele Nachwuchskräfte am Start, einige konnten sich auf der Kurzstreckenregatta auch erstmals die verdiente Medaille am Siegersteg abholen. Ihre Rennen gewannen:

Jungen/Mädchen 14 Jahre: Simon Donner im Einer; Simon Donner und Tim Jochheim im Doppelzweier; Lara Rosenstengel, Elisa Besiri, Laura Wappelhorst, Marie Jochheim im Doppelvierer; und Marie Jochheim im Einer.

Junioren B: Lara Rosenstengel, Rouven Bartel, Elias Schüttler, Elisa Besiri im Mixed-Doppelvierer; Nico Kemper, Rouven Bartel im Doppelzweier; und Nico Kemper im Einer.

Beim Handicap-Langstreckenrennen wurden die Boote je nach Bootsklasse und Alter mit verschiedenen Startzeiten auf die Strecke geschickt. Das Boot mit Luca Di Lillo und Amelie Hofmann sowie Steuermann Nico Kemper war hier nicht einzuholen und fuhr auf der 10,5-km-Strecke als Sieger ins Ziel. Der Lohn: das „Blaue Band vom Biggesee.“

In der Punktewertung des Wochenendes konnte der RCS die Vorjahreserfolge wiederholen. Mit dem Sieg in der Kurz- und Langstreckenwertung war den Blauen vom Sorpesee auch der Gesamtsieg nicht zu nehmen.

Bei der Junioren-DM, die von heute bis Sonntag auf dem Fühlinger See in Köln ausgetragen wird, geht auch Hannes Loerwald vom RCS an den Start. Im Einer und über die 1500 Meter mit seinem Partner vom RV Datteln stellt er sich der Konkurrenz. RCS-Trainer Emil Putz hofft auf einen Platz unter den ersten zehn Booten.

EURE FAVORITEN