Sascha Thiem macht Siegtor für FC Westheim

Westheim/Meerhof..  Gleich zweimal war der FC Westheim/Oesdorf in der Fußball-Kreisliga A Höxter über Pfingsten in im Einsatz. Beim Tabellenzweiten SF Warburg war der FC Westheim/Oesdorf am Freitag völlig überfordert. Bereits nach elf Minuten führte der Gastgeber mit 3:0. Danach war von einer stark ersatzgeschwächt angetretenen Gästemannschaft überhaupt keine Gegenwehr mehr zu erkennen. Mit den acht Toren war sie noch gut bedient.

Im zweiten Spiel daheim gegen den TuS Lüchtringen hatte der FC Westheim/Oesdorf endlich mal das Glück auf seiner Seite. Die 2:0-Führung nach Toren von Manuel Düllmann und Raphael Lohoff glichen die Gäste aus. Drei Minuten vor dem Ende machte Sascha Thiem das Siegtor. „Wir haben stark angefangen und sind dann wie schon so oft wieder in ein Loch gefallen. Nach dem 2:2 hat die Mannschaft aber eine tolle Moral bewiesen“, so FC-Trainer Frank Simon.

Am 27. Spieltag der Kreisliga A Paderborn, Gruppe Süd, kassierte die SG Meerhof/Essentho bei der SG Siddingh./Weine eine 1:5 (1:3)-Niederlage. Die ist jedoch viel zu hoch ausgefallen, da die Gäste in ihren Drangphasen jeweils kalt erwischt wurden. Das Ehrentor gelang Janes Wittgen zum 1:2. „Bevor wir das 0:1 bekommen, hätten wir bereits führen können. Wir haben gar nicht so schlecht gespielt. Der Gegner hat uns jedoch eiskalt ausgekontert und vor allem die Tore gemacht“, berichtet Miguel Pardo.

EURE FAVORITEN