Läuferin Sabrina Mockenhaupt nach Tragödie in Boston "total geschockt“

Sabrina Mockenhaupt, Läüferin aus dem Siegerland, zeigte sich nach den Explosionen beim Boston-Marathon schockiert.
Sabrina Mockenhaupt, Läüferin aus dem Siegerland, zeigte sich nach den Explosionen beim Boston-Marathon schockiert.
Die deutsche Marathonläuferin Sabrina Mockenhaupt aus dem Siegerland hat die Explosionen beim Boston-Marathon aus nächster Nähe miterlebt. „Unglaublich. Unfassbar. Ich bin total geschockt“, sagte die 32-Jährige. Wenige Minuten zuvor war sie noch die Ziellinie durchlaufen.

Boston. Frau Mockenhaupt, wo erreichen wir Sie gerade?

Sabrina Mockenhaupt: „In meinem Hotel, vielleicht 200 Meter vom Explosionsort entfernt. Hier sitzen alle vor dem Fernseher, schauen die Bilder auf CNN. Draußen werden jetzt die Verletzten weggetragen. Sie wurden erst in das weiße Zelt gebracht, durch das ich nach meiner Zielankunft noch gelaufen bin. Unglaublich. Unfassbar. Ich bin total geschockt.“

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p><a href="https://twitter.com/search/%23explosion">#explosion</a> @<a href="https://twitter.com/bostonmarathon">bostonmarathon</a> ! Ich bin ok und hoffe, dass es nicht zu viele Opfer und hoffentlich keine Toten gibt! Warum?</p>&mdash; Sabrina Mockenhaupt (@RunningMocki) <a href="https://twitter.com/RunningMocki/status/323887344837087232">15. April 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Wie haben Sie die Explosionen erlebt?

Mockenhaupt: „Gar nicht richtig. Ich bin nach dem Rennen in mein Hotelzimmer unter die Dusche gegangen. Als ich wieder zurück in die Hotellobby kam, war plötzlich alles anders. Und jetzt kann keiner hier etwas Genaues sagen. Ich sehe nur die Verletzten, dazu Polizei und viele Helfer. Wir müssen hier im Hotel bleiben.“

Sie sind Ihren ersten Marathon in den USA gelaufen…

Mockenhaupt: „… und ich hatte vorab ein komisches Gefühl. Es passieren ja so viele Dinge. Und der Boston-Marathon ist eine der größten Sportveranstaltungen in den USA. Schrecklich, was hier passiert ist.“

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Alles leer, wo vor Stunden Träume in Erfüllung gingen und manche auf die grausamste Art vernichtet wurden! <a href="http://t.co/Jt7CkOnvMr" title="http://twitter.com/RunningMocki/status/323904765262180352/photo/1">twitter.com/RunningMocki/s…</a></p>&mdash; Sabrina Mockenhaupt (@RunningMocki) <a href="https://twitter.com/RunningMocki/status/323904765262180352">15. April 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

 
 

EURE FAVORITEN