Kerber kämpft sich ins Halbfinale

Sydney..  Mit großer Willensstärke hat Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber erneut ein Match über drei Sätze gedreht und beim WTA-Turnier in Sydney das Halbfinale erreicht. Einen Tag nach ihrem nächtlichen Kraftakt bis drei Uhr morgens setzte sich die Weltranglisten-Neunte aus Kiel nach einem 0:6-Rückstand gegen die Spanierin Garbine Muguruza noch mit 0:6, 6:1, 6:4 durch.

Mit einem lauten „Come on“ quittierte die 26-Jährige zunächst den Fehler ihrer Gegnerin zum 40:0, ehe sie nach knapp 90 Minuten Spielzeit den dritten Matchball nutzte und ihren linken Zeigefinger gen Himmel streckte. Tags zuvor stand die Fed-Cup-Spielerin beim 6:7 (6:8), 7:6 (7:2), 6:3 gegen die Russin Daria Gawrilowa noch bis 3.10 Uhr in der Nacht auf dem Platz, am Mittwoch war das Match rund zwanzig Minuten vor Mitternacht beendet.

Im Kampf um den erneuten Einzug ins Endspiel trifft die Vorjahresfinalistin bei ihrer Australian-Open-Generalprobe Donnerstag auf Karolina Pliskova. Von drei Duellen mit der Nummer 22 der Welt aus Tschechien hat Kerber zwei gewonnen.

EURE FAVORITEN