WM 2022: Katar will 2014 fünf weitere Stadien präsentieren

Gastgeber Katar will den Stadionbau für die WM-Endrunde 2022 im neuen Jahr forcieren und zugleich fünf weitere Arenen der Öffentlichkeit präsentieren.

Doha (SID) - Gastgeber Katar will den Stadionbau für die WM-Endrunde 2022 im neuen Jahr forcieren und zugleich fünf weitere Arenen der Öffentlichkeit präsentieren. Nasser Al-Khater vom WM-Organisationskomitee sagte der Nachrichtenagentur AFP: "Dies ist das Jahr, in dem echte Fortschritte sichtbar werden."

Auch auf die von zahlreichen Menschenrechtsorganisationen kritisierte Lage der Arbeiter im Wüstenstaat ging Al-Khater ein. "Die Regierung und die höchsten Stellen nehmen dieses Thema sehr ernst", sagte Al-Khater, der von schwarzen Schafen unter den Arbeitgebern sprach. Man habe soziale Standards entwickelt, die sich künftig pflichtmäßig in allen Arbeitsverträgen wiederfinden sollen.

sid