Veröffentlicht inFussball

Video: Fußball-Profi wird mit halbvoller Bierdose beworfen – Er nimmt einen großen Schluck und trifft

  • In der Kreisliga normal, im Profifußball wohl noch nie passiert
  • Ein bulgarischer Nationalspieler trank Bier auf dem Platz
  • Aber nicht, weil er durstig war

Sensationelle Szene in der ersten bulgarischen Fußball-Liga. Im Ausscheidungsspiel um den Einzug in die Europa League zwischen Lewski Sofia und FK Vereya reagierte ein Spieler perfekt auf Verfehlungen aus der Kurve.

Einige Fans von Traditionsklub Sofia hatten immer wieder Gegenstände auf das Spielfeld geworfen. Eine Bierdose verfehlte Vereya-Spieler Ivan Bandalovski (30) nur knapp.

Bandalovski nimmt einen Schluck

Statt die halbvolle Dose zu ignorieren oder wegzuwerfen, schnappte sich der 16-fache bulgarische Nationalspieler die Pulle – und nahm einen ordentlichen Schluck.

Da waren sogar die Lewski-Fans perplex und jubelten über die krasse Aktion von Bandalovski.

Bier als Zielwasser: Erst trinken, dann treffen

Und als wäre das nicht genug, setzte der Verteidiger noch einen drauf. Bis in die Nachspielzeit lag sein FK Vereya 0:1 zurück. Dann zeigte Bandalovsi, dass Bier durchaus als Zielwasser taugt. Kurz vor Schluss erzielte er das 1:1.

Damit führte er sein Team in die Verlängerung und die Lewski-Fans richtig vor. Für Vereya reichte es dennoch nicht für den internationalen Wettbewerb. Im Elfmeterschießen siegte Sofia 9:8.

Bandalovski war nicht lange traurig und postete das Video mit dem Titel „Beer Time“ auf Facebook.

Mehr Fußball-News:

Weltrangliste der Geldscheffler – diese Sportler verdienen die meiste Kohle im Jahr

Neffe von Hansi Hinterseer wechselt zum VfL Bochum – dieser Nationalspieler stürmt jetzt „anne Castroper“

So hart vernichtet Ex-Schalker Dennis „Evil“ Erdmann einen Hater auf Facebook