Bochum

Zum 20-jährigen Jubiläum: Bochumer Uefa-Cup-Legenden kommen am Sonntag ins Stadion

Dariusz Wosz traf 1997 zum 4:1 für den VfL Bochum im Uefa-Cup-Spiel gegen den FC Brügge.
Dariusz Wosz traf 1997 zum 4:1 für den VfL Bochum im Uefa-Cup-Spiel gegen den FC Brügge.
Foto: imago

Bochum. Thomas Stickroth, Torsten Kracht, Peter Közle, Dariusz Wosz, Peter Peschel, Trainer Klaus Toppmöller: Sie alle zählen zu den Legenden des VfL Bochum, die vor 20 Jahren den Einzug in den Uefa-Pokal klarmachten.

Mit einem 6:0-Heimsieg gegen den FC St. Pauli Ende Mai 1997 war das gute Stück Vereinsgeschichte perfekt. Zum Heimspiel gegen Pauli hat der VfL daher seine Uefa-Cup-Legenden eingeladen, 18 Zusagen lagen am Freitag vor.

In der Halbzeit werden sie vom Sponsor Bad Oase Hasenkamp auf dem Rasen präsentiert.

Mehr vom VfL:

VfL-Kultfußballer Peter Közle: „Wir haben kontrolliert gesoffen“

Ausverkauft: VfL-Vorstand Hochstätter lobt Fans und Trainer

Nils Quaschner ist im Training des VfL Bochum wieder dabei

 

EURE FAVORITEN