Nachwuchsfußballer des Jahres - zwei Kinder des Ruhrpotts mit Fritz-Walter-Medaille ausgezeichnet

Gökhan Gül aus Castrop-Rauxel gehört laut DFB zu den besten Junioren Deutschlands.
Gökhan Gül aus Castrop-Rauxel gehört laut DFB zu den besten Junioren Deutschlands.
Foto: imago/Schüler

Frankfurt. Jedes Jahr ehrt der DFB die vielversprechendsten Talente des deutschen Fußballs. 2017 haben auch zwei Kicker aus dem Ruhrpott diese Auszeichnung bekommen.

In der Altersklasse U19 holte Gökhan Gül die Bronzemedaille. Das 19-jährige Abwehrtalent ist in Catsrop-Rauxel geboren, durchlief die Jugend des VfL Bochum und wechselte im Januar zu Fortuna Düsseldorf.

Bei den Juniorinnen wurde Jana Feldkampf von der SGS Essen ausgezeichnet. Seit der U15 spielte die 19-Jährige in jeder DFB-Auswahl und ist bereits in der Frauen-Bundesliga unterwegs. (dso)

 
 

EURE FAVORITEN