Das aktuelle Wetter NRW 20°C
VfL

Bochum holt wohl Alexander Iashvili vom KSC

03.06.2012 | 15:24 Uhr
Bochum holt wohl Alexander Iashvili vom KSC
Alexander Iashvili spielt wohl in der kommenden Saison für den VfL Bochum.Foto: imago

Bochum.  Beim VfL Bochum ist weiter Bewegung im Kader. Nach Informationen der WAZ-Mediengruppe soll Alexander Iashvili vom Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC an die Castroper Straße wechseln.

Der Wechsel von Alexander Iashvili zum VfL Bochum ist wohl so gut wie fix. "Wir gehen davon aus, dass wir Mitte der nächsten Woche Einigung haben", sagte Sportvorstand Jens Todt auf Anfrage der WAZ-Mediengruppe. Der 34-jährige Offensivspieler soll für ein Jahr unterschreiben. Iashvili soll damit eine Lücke schließen, die durch den Abgang der erfahrenen Offensivspieler Giovanni Federico und Mimoun Azaouagh entstanden ist - zumal auch Takashi Inui noch wechseln könnte. Iashvili, der beim Karlsruher SC im Angriff zum Einsatz kam, ist als offensiver Mittelfeldspieler eingeplant und soll mit seiner Erfahrung die vielen jungen Spieler im Kader führen. In der abgelaufenen Saison gelangen ihm acht Treffer und sieben Torvorlagen für den KSC.

Ralf Ritter und Sebastian Weßling


Kommentare
03.06.2012
22:05
@1 jenzo
von Kontertor | #4

Ein komplettes Rätsel bleibt für mich, wie man einen Spieler weiterverkaufen kann, dessen Ablösesumme man noch gar nicht überwiesen hat. Scheinbar hälr die Fifa eine solche Regelung für überflüssig!??

03.06.2012
18:33
Bochum holt wohl Alexander Iashvili vom KSC
von Helden | #3

Schade das er nicht schon früher zum Vfl gekommen ist.Dieser Spieler hat mir schon immer imponiert,kämpft,zeigt Leidenschaft und Herz. Nur das jetzige Alter ist bedenklich.

03.06.2012
17:38
Bochum holt wohl Alexander Iashvili vom KSC
von Bochumer_Junge | #2

Guter Transfer. Er ist zwar schon 34 aber immer noch schnell und Spritzig.
Ausserdem passt er durch seine Kämpferische Art sehr gut zu uns.
Ich hoffe das er unsere Gulaschkanone auch ein wenig helfen kann sich hier einzufinden.

Willkommen Villi und Glück auf !!

1 Antwort
Bochum holt wohl Alexander Iashvili vom KSC
von Neanderthaler | #2-1

Todt: "Er ist definitiv nicht schnell".

Ist nur die Frage, wer nun mehr Ahnung hat. :-)

03.06.2012
16:18
Bochum holt wohl Alexander Iashvili vom KSC
von jenzo | #1

Den Zahlen nach klingt es nach einem sinnvollem Transfer. Jetzt müssen wir abwarten, ob Iashvili bei uns auch die Leistung der vergangenen Jahre bringt.
Zur Info an die vielen Sestak Fragen: http://www.reviersport.de/195891-vfl-finanzvorstand-ansgar-schwenken-interview.html - vielleicht hilft das ja.
Glück auf

1 Antwort
Bochum holt wohl Alexander Iashvili vom KSC
von derwestentalker | #1-1

Ist ja unglaublich, wie ein Verein einen Spieler verkaufen kann, den er noch nicht mal bezahlt hat! Und genauso, warum der anderen Verein so einen kauft, da vertragliche Probleme doch vorprogrammiert sind.
Da der VFL wohl die Lizenz dann doch relativ einfach bekommen hat, weil die Forderungen aus dem Transfer gegenüberstehen, hat man beim DFB wohl ein gutes Gefühl, das der VFL das Geld noch bekommen wird, oder?
Interessant ist aber auch, das der Reviersport dieses Interview gemacht und diese Frage gestellt hat. Obwohl in diesem Forum jeder verantwortliche investigative Dorfjournalist gelesen hätte, dass dieses Thema den Fans auf den Nägeln brennt, hat es diese Zeitung nicht geschafft mal ETWAS Licht ins Dunkel zu bekommen....schade...

Aus dem Ressort
VfL-Trainer Neururer will in Köln nicht taktieren
Vor dem Köln-Spiel
Obwohl gleich fünf mit vier Gelben Karten vorbelasteten Spielern in Köln eine Sperre droht, will Trainer Peter Neururer vom VfL Bochum mit seiner stärksten Elf den Rheinländern in die Erstliga-Suppe spucken. Auch wenn der größte „Negativdruck“ weg sei, so Neururer, habe man „noch nichts erreicht“.
1. FC Köln fiebert der großen Aufstiegsfeier entgegen
VfL-Gegner
Trainer Peter Stöger will am Ostermontag mit dem Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln gegen den VfL Bochum den Aufstieg in das Bundesliga-Oberhaus perfekt machen. Stöger stimmte sich schon beim Auswärtssieg in Berlin auf das nahende Volksfest ein.
Latza beim VfL Bochum im Lauftraining - Aydin plant Comeback
Personallage
Die Verletztenliste beim Fußball-Zweitligisten VfL Bochum lichtet sich langsam wieder. Danny Latza absolvierte am Montag zwar nur ein Lauftraining, wird gegen Köln aber spielen können. Aydin feilt auch wieder an seiner Rückkehr ins Team. Sein Ziel: Bielefeld.
Der VfL Bochum schafft's mit Duselfußball zum Klassenerhalt
30. Spieltag
Der VfL Bochum springt dank des glücklichen 2:1-Heimsieges gegen den FC Energie Cottbus auf Rang elf. Neun Punkte vor einem direktem Abstiegsplatz. Sven Kreyer und Richard Sukuta-Pasu treffen nach der Pause und drehen ein Spiel, das der VfL vor der Pause nur mit Glück noch offen halten konnte.
1. FC Köln ist der natürliche Wachmacher für den VfL Bochum
VfL-Gegner
Beim VfL Bochum tut man gut daran, die Konzentration nicht schleifen zu lassen vor dem Spiel am Ostermontag beim 1. FC Köln. Nach dem Dresdener Erfolg gegen den TSV 1860 München ist es wieder etwas enger geworden im Tabellenkeller der Zweiten Bundesliga.
Umfrage
Der Klassenerhalt ist so gut wie sicher - Was ist in der kommenden Saison drin für den VfL?

Der Klassenerhalt ist so gut wie sicher - Was ist in der kommenden Saison drin für den VfL?

 
Fotos und Videos
Big Points für den VfL Bochum
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum holt 1:1 beim FCK
Bildgalerie
VfL Bochum
VfL Bochum siegt gegen Aue
Bildgalerie
Zweite Liga
Bochum verliert in Ingolstadt
Bildgalerie
VfL Bochum