Ukraine – Deutschland im Live-Ticker: DFB-Panik in der Schlussphase? Ukraine verkürzt per Elfmeter!

Deutschland will gegen die Ukraine den ersten DFB-Sieg in der Nations League einfahren.
Deutschland will gegen die Ukraine den ersten DFB-Sieg in der Nations League einfahren.
Foto: imago images/Schüler

Deutschland reist am Samstag zum ersten von zwei Länderspielen in der UEFA Nations League nach Kiew in die Ukraine. Im Spiel Ukraine – Deutschland will das Team von Bundestrainer Joachim Löw endlich den ersten Sieg in diesem Jahr einfahren.

Gegen die Türkei verspielte die DFB-Elf zuletzt drei Führungen innerhalb von 90 Minuten. Wird das im Spiel Ukraine – Deutschland besser?

Deutschland – Türkei im Live-Ticker

In unserem Live-Ticker bekommst du alle wichtigen Informationen – schon vor dem Anpfiff bist du bestens informiert!

---------------

Aufstellungen:

  • Ukraine: Bushchan – Karavaev, Zabarnyi, Sobol, Mykolenko – Tsygankov, Sydorchuk, Malinovskyi – Kovalenko – Yarmolenko, Yaremchuk
  • Deutschland: Neuer – Ginter, Süle, Rüdiger – Klostermann, Kimmich, Kroos, Halstenberg – Draxler, Goretzka – Gnabry

---------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Ukraine – Deutschland 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Ginter (20.), 0:2 Goretzka (49.), 1:2 Malinovskyi (77.)

---------------

Nach der Begegnung: Torschütze Ginter freut sich im „ARD“-Interview zwar über den Sieg, sieht die durchwachsene deutsche Leistung aber realistisch: „Wir wissen auch, dass wir uns nicht die Sterne vom Himmel gespielt haben. Das war nicht unser bestes Spiel heute“, so der Gladbacher.

Nach der Begegnung: Deutschland gewinnt am Ende knapp gegen eine stark ersatzgeschwächte ukrainische Nationalelf. Trotzdem darf sich die Mannschaft von Trainer Joachim Löw über den ersten Sieg in der Nations League freuen.

90.+5: Ende! Nach mehr als vier Minuten Nachspielzeit ist es klar: Deutschland gewinnt mit 2:1 in der Ukraine.

90.+3: Havertz wird für Gnabry eingewechselt.

90.+2: Can kommt im Strafraum zu Fall und will den Elfmeter. Den hätte man durchaus geben können. Er bekommt mehrfach einen Fuß in die Fersen.

90.: Jetzt kann der erwartete Wechsel vollzogen werden. Derweil gibt es vier Minuten Nachspielzeit.

89.: Bei Deutschland steht Can zur Einwechslung bereit. Er wird wohl für Klostermann kommen. Doch der Ball bleibt seit mehreren Minuten im Spiel.

87.: Die DFB-Elf scheint dieses Ergebnis nicht lediglich verwalten zu wollen, sondern spielt weiter nach vorn. Werner scheitert jetzt jedoch mit einem Versuch aus der Distanz, weil er den Ball nicht richtig trifft.

85.: Der Versuch geht weit drüber. Deutschland muss jetzt hellwach sein. Die Ukrainer mobilisieren die letzten Kräfte.

84.: Freistoß für die Ukraine am linken Strafraumeck. Ginter sieht Gelb.

82.: Gnabry kann den sprichwörtlichen Deckel drauf machen. Werner bediente seinen Kollegen gut in den Lauf. Bushchan hatte aber etwas gegen den dritten deutschen Treffer und hält die Schlussphase spannend.

81.: Deutschland hat das Zepter nach dem Anschlusstreffer immerhin nicht aus der Hand gegeben, dominiert weiter mit viel Ballbesitz.

80.: Wechsel bei Deutschland: Löw bringt Werner für Draxler.

79.: Verfällt die deutsche Mannschaft jetzt in Panik? Oft genug wurden Führungen in der Vergangenheit in der Schlussphase noch hergeschenkt.

77.: TOOR für die Ukraine!

Anschlusstreffer! Malinovskyi verwandelt.

76.: Elfmeter für die Ukraine!

Süle bringt Yaremchuk im Strafraum zu Fall.

72.: Zuletzt selten gesehen: Ein Spieler im gelben Trikot taucht in Sichtweite von Manuel Neuer auf. Der Abschluss geht allerdings deutlich über dessen Tor.

70.: Die Ukraine wechselt doppelt. Jogi Löw lässt seine Mannschaft (noch) unverändert. Aber auch bei Deutschland deutet sich ein Wechsel in den nächsten Minuten an. Die Ersatspieler wärmen sich schon seit Längerem gründlich auf.

66.: Die Partie spielt sich zunehmend in der Hälfte der Ukraine ab. Ginter bringt eine Flanke eher aus Versehen aus dem Halbfeld aufs Tor. Boshchan klärt über die Querlatte.

60.: Das DFB-Team wirkt im zweiten Durchgang deutlich zielstrebiger und sicherer. Die Fehlpässe sind dabei zwar weniger geworden, aber hin und wieder erlauben sich die Deutschen doch noch eine Unkonzentriertheit.

57.: Starkes Dribbling von Julian Draxler, der sich bis auf die Grundlinie vorkämpfen kann. Die Flankenverwertung von Klostermann entschärft der ukrainische Keeper sensationell!

53.: Toni Kroos sieht Gelb für ein taktisches Foul.

51.: Viel Platz für Julian Draxler, der seinen Schuss nicht gut platzieren kann. Bushchan pariert. Da war mehr drin für die DFB-Elf.

49.: TOOOR für Deutschland!

Fehler von Ukraine-Keeper. Eine Flanke von Klostermann kann Bushchan nicht festhalten. Goretzka ist aufmerksam und hält sofort den Kopf hin – 0:2!

46.: Weiter geht es! Kann Deutschland die Führung diesmal halten oder gar ausbauen? Der zweite Durchgang wird es zeigen.

45.: Halbzeit in Kiew!

43.: Halstenberg legt an die Strafraumgrenze auf Kroos ab, dessen Direktabnahme nur wenige Zentimeter am Tor vorbei geht.

41.: Die erste Gelbe Karte der Partie sieht Malinovskyi für ein schmerzhaftes Foul an Ginter.

35.: Top-Chance für Deutschland! Ginter bringt eine Flanke aus dem Halbfeld perfekt auf Serge Gnabry, der den Ball im Flug halb mit dem Kopf und halb mit der Schulter knapp am Tor vorbeisetzt.

31.: Guter Abschluss von Joshua Kimmich, dessen Versuch aus gut 17 Metern sich unerwartet absenkt. Bushchan klärt in höchster Not zur Ecke. Die bringt Deutschland aber nichts ein.

27.: Die deutsche Elf spielt in dieser ersten knappen halben Stunde regelmäßig entscheidende Fehlpässe und kann von Glück reden, dass die Ukraine das bislang nicht gut nutzen kann. Diesmal ist es Gnabry, der einen für Kroos gedachten Ball über wenige Meter verschenkt.

21.: Außergewöhnlich beim deutschen Treffer: Zwei Defensiv-Leute bringen das DFB-Team in Führung.

20.: TOOOOR für Deutschland!

Matthias Ginter trifft zum 1:0 aus deutscher Sicht. Die Vorarbeit leistet Antonio Rüdiger, der sich gut im Strafraum durchsetzt, und dann auf den Gladbacher querlegt.

17.: Die Ukraine nähert sich mehr und mehr dem Tor von Manuel Neuer an. Zwar können die Gastgeber noch keine echte Chance verzeichnen. Bekommen die Deutschen ihre häufigen Stellungs- und Passfehler allerdings nicht unter Kontrolle, dürfte sich auch das bald ändern.

13.: Deutschland tut sich in dieser Anfangsphase schwer, was auch dem disziplinierten Verteidigen und hohen Pressing der Ukrainer geschuldet ist.

10.: Erste Strafraum-Szene der Ukraine – und sofort wird es laut im Stadion. Nach einer nachlässigen Abwehraktion zeigt Manuel Neuer sein fußballerisches Können und entschärft mit einem gekonnten Pass auf Klostermann.

8.: Klostermann wird auf der rechten Seite schön freigespielt und hat dann viel Platz. Seine Flanke kommt allerdings in den Rücken seiner Mitspieler und findet keinen Abnehmer.

6.: Der erste Abschluss der DFB-Elf. Serge Gnabry scheitert mit seinem zentralen Versuch jedoch an Bushchan, der zur Seite abwehren kann.

4.: Deutschland verschenkt bereits zum dritten Mal im Mittelfeld den Ball und muss hinterherlaufen. Bislang konnten die Fehler in der Abwehr schnell wieder ausgebügelt und größere Gefahr abgewendet werden.

1. Minute: Los geht's! Für die Elf von Joachim Löw muss heute ein Sieg her.

---------------

20.01 Uhr: Nur zwei Spieler des heutigen DFB-Aufgebots standen auch gegen die Türkei am vergangenen Mittwoch in der Startelf: Antonio Rüdiger und Julian Draxler.

19.59 Uhr: Die Aufstellungen sind da. So gehen es die Teams an:

  • Ukraine: Bushchan – Karavaev, Zabarnyi, Sobol, Mykolenko – Tsygankov, Sydorchuk, Malinovskyi – Kovalenko – Yarmolenko, Yaremchuk
  • Deutschland: Neuer – Ginter, Süle, Rüdiger – Klostermann, Kimmich, Kroos, Halstenberg – Draxler, Goretzka – Gnabry

16.25 Uhr: Der Kader im Vergleich zum Türkei-Spiel hat sich deutlich verändert. Toni Kroos, Timo Werner, Manuel Neuer, Serge Gnabry, Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Marcel Halstenberg und Lukas Klostermann stoßen zum Kader dazu, Benjamin Henrichs, Nico Schulz, Niklas Stark, Nadiem Amiri und Mo Dahoud mussten abreisen.

14.49 Uhr: Das DFB-Team braucht nicht nur in sportlicher Hinsicht dringend einen Sieg. Auch das Image der Nationalmannschaft hat sich in Deutschland zuletzt deutlich verschlechtert. Das Spiel gegen die Türkei am vergangenen Mittwoch sahen im Schnitt nur etwa sechs Millionen Zuschauer – der schlechteste Wert bei einem Nationalspiel, seit Joachim Löw vor 14 Jahren das Ruder übernommen hatte.

Samstag, 10. Oktober, 9.14 Uhr: Matchday! Heute geht es rund. Kann die deutsche Nationalmannschaft endlich ihren ersten Sieg in der Nations League feiern?

16.13 Uhr: Eine kuriose Geschichte beim sportlichen Gegner der Deutschen sorgt vor dem Spiel für Aufsehen. Gleich drei Torhüter wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Bei der Ukraine herrscht jetzt ein immenser Personalmangel, den Trainer Andriy Shevchenko kurzerhand mit einer Rückholaktion löst. Der 45-Jährige Oleksandr Shovkovskiy, eigentlich Torwarttrainer der Nationalmannschaft, sitzt aller Voraussicht nach gegen Deutschland auf der Bank – als Ersatzkeeper. Schon beim Freundschaftsspiel gegen Frankreich war das der Fall.

---------------

Top-News aus dem Sport:

FC Schalke 04: Problem-Fall Bentaleb – macht er jetzt ausgerechnet DAS?

Herber Rückschlag für Erling Haaland – BVB-Star muss DAS verkraften

Formel 1: Vettel vergleicht Michael Schumacher mit Sohn Mick – „Fällt schwer“

---------------

13.34 Uhr: Nach dem Testspiel gegen die Türkei am Mittwoch steht nun das erste von zwei Pflichtspielen für die DFB-Elf in der aktuellen Länderspielpause der nationalen Ligen an. Gegen die Türken verspielte die Elf von Jogi Löw gleich dreimal eine Führung und kam am Ende nicht über ein 3:3-Unentschieden hinaus (hier alle Highlights >>>). „Die Mannschaft“ wartet weiter auf den ersten Sieg im Jahr 2020.

Freitag, 9. Oktober, 12.04 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zum Live-Ticker zur Partie zwischen der Ukraine und Deutschland in der UEFA Nations League. Hier bekommst du alle wichtigen Infos rund um die Partie.

---------------

Spieldaten:

  • Anstoß: 10.10.2020, 20:45 Uhr
  • Ort: Olimpijskyi (Kiew)
  • Schiedsrichter: Orel Grinfeld (Israel)
 
 

EURE FAVORITEN