Champions League Auslosung: Borussia Dortmund erwischt Todesgruppe – Losglück für Leipzig

Die Auslosung der UEFA Champions League 2019 im Live-Ticker: Hier gibt's alle Infos!
Die Auslosung der UEFA Champions League 2019 im Live-Ticker: Hier gibt's alle Infos!
Foto: imago sportfotodienst

Monaco. Die Champions League Auslosung hat Borussia Dortmund eine wahre Todesgruppe beschert. Auch Bayer Leverkusen hat schwere Aufgaben vor der Brust. Der FC Bayern und RB Leipzig dürfen sich derweil über vergleichsweise leichte Gruppen freuen.

Borussia Dortmund und die anderen deutschen Teilnehmer blickten am Donnerstagabend gespannt nach Monaco, wo die Auslosung der Champions League stattfand.

Champions League Auslosung: Borussia Dortmund mit Todesgruppe

Der BVB bekommt es in seiner Gruppe mit zwei Schwergewichten zu tun, während die Leipziger verhältnismäßig einfache Aufgaben erwarten.

Alle Infos zur Champions League Auslosung im Live-Ticker.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Gruppe A

  • Paris Saint-Germain
  • Real Madrid
  • FC Brügge
  • Galatasaray Istanbul

Gruppe B

  • FC Bayern München
  • Tottenham Hotspur
  • Olympiakos Piräus
  • Roter Stern Belgrad

Gruppe C

  • Manchester City
  • Schachtjor Donezk
  • Dinamo Zagreb
  • Atalanta Bergamo

Gruppe D

  • Juventus Turin
  • Atletico Madrid
  • Bayer Leverkusen
  • Lokomotive Moskau

Gruppe E

  • FC Liverpool
  • SSC Neapel
  • FC Salzburg
  • KRC Genk

Gruppe F

  • FC Barcelona
  • Borussia Dortmund
  • Inter Mailand
  • Slavia Prag

Gruppe G

  • Zenit St. Petersburg
  • Benfica Lissabon
  • Olympique Lyon
  • RB Leipzig

Gruppe H

  • FC Chelsea
  • Ajax Amsterdam
  • FC Valencia
  • OSC Lille

-------------

19.06: In den kommenden Stunden werden die Verbände, Vereine und TV-Sender den Spielplan erarbeiten. Spätestens morgen früh werden wir dann wissen, welche Teams wann gegen wen spielen.

18.59 Uhr: Aus Topf 4 bekommen die Dortmunder noch Slavia Prag. Barca, Inter, Slavia - mit diesem Trio muss der BVB es in der Gruppenphase aufnehmen. RB Leipzig hatte derweil mächtiges Losglück und trifft auf Zenit, Benfica und Olympique Lyon. Die Bayern bekommen es mit Tottenham, Olympiakos Piräus und Roter Stern Belgrad zu tun. Und Bayer Leverkusen hat Juentus, Atletico Madrid und Lokomotive Moskau vor der Brust.

18.50 Uhr: Was eine Kracher-Gruppe für den BVB! Die Borussia trifft auf den FC Barcelona und Inter Mailand. Auch Bayer Leverkusen hat mit Atletico Madrid und Juventus Turin zwei große Gegner.

18.41 Uhr: Die ersten Kracher stehen fest. Die Bayern treffen in der Gruppenphase auf Tottenham, der BVB bekommt es mit dem FC Barcelona zu tun.

18.31 Uhr: Nachdem die Gruppenköpfe ausgelost wurden, wird Virgil van Dijk als bester Verteidiger der vergangenen CL-Saison ausgezeichnet.

18.24 Uhr: Und jetzt geht es los mit der ersten Runde der Auslosung.

18.22 Uhr: Nun gibt es Preise für den bester Torhüter, Verteidiger, Mittelfeldspieler und Stürmer. Alisson Becker vom FC Liverpool ist der beste Keeper.

18.15 Uhr: Wesley Snijder betritt die Bühne. Der Holländer gab vor wenigen Tagen sein Karriereende bekannt. Heute fungiert er noch mal als Losfee. Die zweite Losfee ist Keeper-Legende Petr Cech.

18.12 Uhr: Hamit Altintop bringt den Champions-League-Pokal auf die Bühne. Der Ex-Schalker ist Botschafter des Final-Standorts Istanbul.

18.09 Uhr: Der erste Preis des Abends wird verliehen. Der President's Award geht an Eric Cantona für besondere Leistungen und Verdienste im Zusammenhang mit dem Fußball.

18.03 Uhr: Zunächst werden die Highlights der vergangenen Saison gezeigt. Das größte Spektakel war zweifelsohne der 4:0 des FC Liverpool gegen den FC Barcelona, nachdem Barca das Hinspiel 3:0 gewonnen hatte.

18.01 Uhr: Die Gala beginnt. Auf geht's.

17.51 Uhr: Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Virgil van Dijk stolzieren über den roten Teppich. Einer dieser drei Spieler wird heute Abend zum besten Spieler der vergangenen Champions-League-Saison gekürt.

17.40 Uhr: Der BVB erhält gleich den „EqualGame“-Award für seinen Einsatz gegen Rassismus und Diskriminierung. Wie die UEFA mitteilte, ehrt der Verband „die unermüdliche und langjährige Arbeit gegen die Infiltration der Anhängerschaft von Rechtsaußen, den Kampf gegen Rassismus im Alltag und die unmissverständliche Haltung mit Blick auf die Menschenrechte von Flüchtlingen und Asylsuchenden“.

17.34 Uhr: Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass Borussia Dortmund mal wieder auf die Insel muss. Weil Liverpool die Champions League gewann und Chelsea sich den Europa-League-Titel sicherte, befinden sich im ersten Lostopf drei englische Clubs.

17.18 Uhr: BVB-Sportdirektor Michael Zorc freut sich schon mächtig auf die Königsklasse: „Du arbeitest das ganze Jahr dafür, um in diesem Wettbewerb dabei zu sein. Daher gehen wir mit Vollgas in die Champions League und wollen so weit kommen wie möglich. Das Ziel ist, die Gruppenphase zu überstehen. Und dann braucht man natürlich ein gutes Los.“

17.00 Uhr: In einer Stunde geht's endlich los. Das Grimaldi Forum in Monaco füllt sich bereits. Auf wen treffen die deutschen Teams in der Gruppenphase der Champions League? Gleich wissen wir mehr.

Donnerstag, 29. August, 07.55 Uhr: Deutsch-deutsche Duelle sind in der Gruppenphase noch nicht möglich. Fest steht ebenso, dass Dortmund und Bayern ihre Vorrunden-Spiele nie am gleichen Tag austragen – dafür sorgen TV-Restriktionen, über die du hier mehr lesen kannst >>>

Mittwoch, 28. August, 22.54 Uhr: Ajax, Slavia Prag und Brügge setzen sich in ihren Playoff-Begegnungen durch und komplettieren das Teilnehmerfeld. Damit wären wir dann bereit für die Auslosung morgen Abend.

Dienstag, 27. August, 23.01 Uhr: Olympiakos Piräus, Roter Stern Belgrad und Dinamo Zagreb haben ihre Playoff-Duelle gewonnen und die Gruppenphase erreicht. Morgen Abend steigen die drei verbleibenden Playoff-Spiele:

  • Slavia Prag - CFR Cluj (HIn: 1:0)
  • Ajax Amsterdam - APOEL Nikosia (Hin: 0:0)
  • FC Brüge - Linzer ASK (Hin: 1:0)

Montag, 26. August, 7.46 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zur Auslosung in der UEFA Champions League. Hier versorgen wir dich in den kommenden Tagen mit allen Infos rund um die Auslosung in der Königsklasse.

---------------

Das sind die Sieger der Champions League in den letzten zehn Jahren:

  • 2018/19: FC Liverpool
  • 2017/18: Real Madrid
  • 2016/17: Real Madrid
  • 2015/16: Real Madrid
  • 2014/15: FC Barcelona
  • 2013/14: Real Madrid
  • 2012/13: FC Bayern München
  • 2011/12: FC Chelsea
  • 2010/11: FC Barcelona
  • 2009/10: Inter Mailand

Das ist der Zeitplan der Champions League in der Saison 2019/20:

  • Gruppenphase: 17. September bis 11. Dezember 2019 (Auslosung am 29. August 2019)
  • Achtelfinale: 18. Februar bis 18. März 2020 (Auslosung am 16. Dezember 2019)
  • Viertelfinale: 7. bis 15. April 2020 (Auslosung am 20. März 2020)
  • Halbfinale: 28. April bis 6. Mai 2020 (Auslosung am 20. März 2020)
  • Finale: 30. Mai 2020 im Atatürk-Olympiastadion, Istanbul
 
 

EURE FAVORITEN