Stoppt Franzi, bitte!

Franziska van Almsick
Franziska van Almsick
Foto: Getty Images

Essen. Franziska van Almsick hat während der WM einen Job als Reporterin und zeigt den ARD-Zuschauern „Franzis Südafrika“. Kurz gesagt: Franzi war eine tolle Schwimmerin und ist eine grauenhafte Reporterin.

Ihr Ausflug nach Soweto – nach dem Brasilien-Spiel zu sehen – war ein Reportage-Stück zum Fremdschämen. Mit Turban-Frisur in der Kirche, und dann weiter ins Einkaufszentrum: So schnell lässt sich der Aus-Knopf auf der Fernbedienung gar nicht finden. Kann man „Franzis Südafrika“ nicht stoppen und einfach aus dem Programm nehmen? Das wäre nett, liebe ARD. Bitte lasst Franzi nicht weiter ins Reporter-Verderben rennen.

 
 

EURE FAVORITEN