Bundestrainerin Steffi Jones beim DFB entlassen!

Steffi Jones wurde beim DFB entlassen.
Steffi Jones wurde beim DFB entlassen.
Foto: imago/Sven Simon

Frankfurt/Main. Der Deutsche Fußball-Bund hat Bundestrainerin Steffi Jones entlassen.

Wie der DFB mitteilte, verliert die 45-Jährige ihren Job mit sofortiger Wirkung. Horst Hrubesch wird die Mannschaft in den kommenden Spielen betreuen.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Werder Bremen gegen 1. FC Köln – dieses „Detail“ brachte die Zuschauer auf die Barrikaden: „Die A****löcher nerven!“

Michael Schumacher: Seine Familie sendet den Fans dieses Zeichen der Hoffnung

• Top-News des Tages:

Borussia Dortmund: Dieser Comic wird zum Internet-Hit, weil die Botschaft jedes BVB-Herz zum Schmelzen bringt

Schalkes U19: Alle reden von Supertalent Kutucu – doch das große Goalgetter-Juwel ist jemand anderes! Stürmt ER bald bei den Profis?

-------------------------------------

Steffi Jones ohne Erfolg beim DFB

Jones hatte das Team nach den Olympischen Spielen 2016 von Erfolgstrainerin Silvia Neid übernommen. Weil Jones die große Erfahrung fehlte, war die Entscheidung des DFB stets kritisiert worden.

Bei der EM in Holland flog das deutsche Team schon im Viertelfinale gegen Dänemark raus. Dennoch verlängerte der DFB ihren Vertrag bis zur WM 2019 in Frankreich.

DFB-Präsident Reinhard Grindel: „Steffi Jones ist die Aufgabe als Trainerin mit großem Engagement und Einsatz angegangen, dafür möchte ich ihr im Namen des gesamten Präsidiums sehr herzlich danken. Sie ist und bleibt ein prägendes Gesicht des deutschen Frauenfußballs, und ich würde mich freuen, wenn sie in anderer Funktion dem DFB und dem Frauenfußball erhalten bleibt.“ (dhe)

 

EURE FAVORITEN