„Sportschau“ (ARD): Revolution – DAS gab es noch nie!

Die Samstags-Sportschau bekommt eine neue Stimme.
Die Samstags-Sportschau bekommt eine neue Stimme.
Foto: imago/Horst Galuschka

Bei der "Sportschau" in der ARD gibt es ab der kommenden Saison eine absolute Neuheit. Die Sendergruppe erweitert ihr Kommentatoren-Team für die Fußball-Bundesliga. Zum ersten Mal in der Geschichte der Sendung wird mit Stephanie Baczyk eine Frau über die Partien der höchsten deutschen Spielklasse berichten.

Die junge Sportreporterin ergänzt das Team aus 12 Reportern. "Da geht ein Kindheitstraum in Erfüllung. Ich freue mich wahnsinnig auf diese Aufgabe", sagt Baczyk am Sonntag. Die 32-Jährige wird von nun an in der Samstags-Sportschau kommentieren.

+++ Michael Schumacher: Geschmacklos! Dieses Video schockiert die Fans - jetzt setzt der Produzent noch einen drauf +++

---------------------------

Mehr aus dem Sport:

Schalke 04 und BVB kämpfen um Spieler: Bericht über überraschende Wende

Bayern München: Wegen Sané - so stichelt Rummenigge gegen Pep

---------------------------

"Sportschau": Baczyk bringt schon Erfahrung mit

Für die ARD-Sportschau war Baczyk unter anderem schon bei der Frauen-EM 2017 und der Frauen-WM 2015 im Einsatz. Ihren Einstand in ihrer neuen Funktion hat sie bereits am DFB-Pokalwochenende am 9. und 10. August.

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky zeigte sich begeistert: "Stephanie Baczyk hat ihren Sachverstand und ihr Können als Kommentatorin gerade erst bei der Frauen-Fußball-WM eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Jetzt kommt sie in der Bundesliga-Sportschau der ARD zum Zug, das ist eine gute Nachricht für alle Fußball-Fans." (th mit sid)

 
 

EURE FAVORITEN