Sky mit großer Verkündung – ist DAS die Zukunft der Sport-Übertragung?

Sky macht eine neue große Verkündigung.
Sky macht eine neue große Verkündigung.
Foto: dpa

Abonnenten von Sky können sich in dieser Woche auf einen visuellen Leckerbissen freuen. Der Sender aus Unterföhring machte am Montag eine große Verkündung.

Bei der Übertragung der Champions-League-Begegnung zwischen dem FC Bayern München und Lazio Rom legt Sky nochmal eine Schippe drauf. Wird diese Art der Übertragung im Sport schon bald festen Fuß fassen können?

Sky will Sportübertragung auf Hollywood-Niveau hieven

Um seinen Zuschauern ein völlig neues Erlebnis bieten zu können, fährt Sky in der Champions League nun schwere Geschütze auf. Wie der Pay-TV-Riese am Montag verkündete, wird beim Achtelfinal-Rückspiel des deutschen Rekordmeisters eine völlig neue Kamera zum Einsatz kommen.

„Arri Alexa Mini“ lautet der Name der neuen Geheimwaffe des Senders. Die Kamera kam schon in preisgekrönten Hollywood-Filmen zum Einsatz, bei einer Sportübertragung jedoch nicht. Sky verspricht, dass das Bild sowohl in die HD- als auch UHD HDR-Übertragung eingebunden wird.

-------------

Neuigkeiten bei Sky:

Sky lässt Bombe platzen! Weltmeister wird neuer Experte

Sky: Bei dieser Verkündung schauen Schalke-Fans ganz genau hin

Sky kündigt Jörg Dahlmann vorzeitig – jetzt spricht der Kommentator

--------------

So sollen dem Zuschauer „cineastische Momente“ geboten werden. Die Kamera wird dabei durch ein zusätzliches Stabilisierungssystem unterstützt. „Durch den Einsatz des Arri Systems möchten wir den Sky Zuschauern eine absolute Innovation bieten, eine optische Bereicherung zum üblichen Feed, sowie neue Blickwinkel“, heißt es vom Produktionsleiter von Sky Sport, Johannes Demmel, in einer Mitteilung des Senders.

Übertragung extra auf die Arena in München abgestimmt

Die Übertragung mit der Hollywood-Kamera wird wohl zunächst eine Ausnahme bleiben. Das gesamte System sei explizit für eine Übertragung aus der Allianz Arena in München ausgelegt worden.

+++ Sky feuert Jörg Dahlmann – und ein TV-Kollege wird sauer! „Eine Frechheit“ +++

Angaben, ob es ähnliche Bilder in Zukunft beispielsweise bei Heimspielen des FC Bayern München gebe, machte Sky nicht.

Die Zuschauer dürfen sich somit immerhin auf einen völlig neuen Anblick freuen. Rein sportlich dürfte die Partie am Mittwochabend für keinerlei Überraschungen mehr sorgen. Das Hinspiel gewannen die Münchener in Italien mit 4:1. Alles andere als ein Weiterkommen des Titelverteidigers wäre ein Wunder. (mh)