Sky: Frank Buschmann teilt traurige Botschaft mit seinen Fans – „Bringt nix“

Sky: Kommentator Frank Buschmann macht eine Ankündigung.
Sky: Kommentator Frank Buschmann macht eine Ankündigung.
Foto: imago images/DeFodi

Sky-Kommentator Frank Buschmann hat genug - zumindest von Beleidigungen und Beschimpfungen auf Facebook.

Der Sky-Mann bezog nun eideutig Stellung zu den Dingen, die ihn auf der Plattform am meisten stören und hatte eine traurige Nachricht für seine Fans.

Sky: Buschmann hat genug von Hass und Beleidigungen

Frank Buschmann polarisiert. Sowohl mit seiner Art des Kommentierens als auch mit seinen Äußerungen in den sozialen Netzwerken spaltet er die Fangemeinde regelmäßig. Dementsprechend muss sich der 56-Jährige oft auch einiges anhören und gefallen lassen.

Doch jetzt hat „Buschi“ genug und will einen Schlussstrich ziehen – zumindest was seine Aktivitäten bei Facebook angeht. Das teilte er seinen Fans am Mittwoch auf der Plattform mit. „Nur drüber quatschen, dass hier zu viel Hass, Ignoranz, Beleidigungen und, sorry, Dummheit in vermeintlicher Anonymität stattfindet, bringt nix“, beginnt er.

---------------

Das ist Frank Buschmann:

  • geboren 1964 in Bottrop
  • deutscher Moderator und Sportreporter
  • zweifacher Gewinner des deutschen Sportjournalistenpreises
  • kommentierte bereits Raab-Shows, Football, Basketball, Fußball und vieles mehr

---------------

+++ Sky: Irre Wende! Nach Kündigungswelle verkündet Pay-TV-Riese jetzt DAS +++

Dagegen anreden bringe ebenso wenig und solche Nachrichten zu ignorieren schaffe er nicht. Seine Facebook-Seite, die vor kurzem ihr 10-jähriges Jubiläum feierte, habe ihm in den Anfangsjahren viel Spaß gemacht, doch mit der Zeit sei es immer anstrengender und zu einer Belastung geworden.

„Nun bin ich kein Seelchen und kann ne Menge ab, aber irgendwie ist die Nummer für mich durch“, verkündet er und erklärt: „Ist eine ganz persönliche Entscheidung, um nicht mehr in die Versuchung zu kommen, hier selbst den Schlaumeier zu mimen.“

>> Champions League: TV-Wirbel um Amazon Prime – jetzt spricht der Streaming-Riese

Fans traurig über die Entscheidung des Sky-Kommentators

Bei seinen Fans löste diese Ankündigung vor allem Bedrückung aus. Sie schätzen ihn für seine klaren Worte und für sein Auftreten. „Buschi, auch wenn du recht hast mit dem was du schreibst, finde ich es Schade das du dich durch eine Minderheit verdrängen lässt“, schreibt einer.

-------------

Weitere Neuigkeiten aus der Sportwelt:

Sky90: Experte fassungslos wegen BVB-Star Mats Hummels – „Sie gehen ins Verderben“

Sportstudio-Moderatorin Dunja Hayali völlig außer sich – „Ich bin so sauer“

Sportstudio-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein gibt diese irre Macke von sich preis

-------------

„Schade, dass wieder jemand aufgibt, der gehört und gelesen wird, der viel Zuspruch und Anerkennung bekommt“, meint ein anderer Nutzer. „Ich gebe dir recht, hier ist eine sachliche Diskussion nicht möglich. Das Problem ist die Dummheit und die Anonymität“, heißt es in den Kommentaren außerdem.

Auf seinen anderen Social-Media-Kanälen wird er aber wohl weiterhin aktiv bleiben. Eine ähnliche Nachricht teilte er dort nicht.

Sky stellt neue Moderatorin vor

Währenddessen hat Sky eine neue Moderatorin für seinen 24-Stunden-Sender Sky Sport News an Bord geholt. Das Pikante: Sie kommt direkt von Konkurrent DAZN. Hier alle Infos >>> (mh)

 
 

EURE FAVORITEN