Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek hat diesen großen Wunsch – folgt der Sender ihrer Bitte?

Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek hat einen großen Wunsch.
Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek hat einen großen Wunsch.
Foto: imago images/ActionPictures

Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek ist vor allem an den Bundesliga-Wochenenden zu sehen. Egal ob aus dem Studio oder aus dem Stadion, Sedlaczek gehört zum festen Inventar des Pay-TV-Anbieters.

Auf Instagram hat die Sky-Moderatorin in einer Fragerunde nun einen Wunsch geäußert, mit wem sie gerne noch einmal vor der Kamera stehen würde. Erfüllt der Sender ihr das?

Sky: Sedlaczek wünscht sich Moderation mit „Ziehpapa“

Sedlaczek lässt ihre Fans gerne an ihrem Job und Leben teilhaben, postet an Spieltagen stets fleißig Bilder von hinter den Kulissen. Um sich mit ihren Followern noch direkter auszutauschen, startete die 35-Jährige nun eine Fragerunde.

In ihrer Story ging sie dabei auf viele Themen aus unterschiedlichsten Bereichen ein. Klar, dass auch Fragen zu ihrem Beruf aufkamen. „Mit wem würdest du gerne mal zusammen moderieren“, wollte ein Fan wissen.

+++ Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek: Fans sind wegen DIESEM Outfit gespalten – „Hässlichste Jacke aller Zeiten“ +++

Daraufhin teilte Sedlaczek ein altes Bild, welches sie mit ihrem Moderator-Kollegen Ulli Potofski zeigt. „Mit Ulli Potofski habe ich meine erste Sendung moderiert. Er ist sowas wie mein Fernseh-Ziehpapa“, schwelgt sie in Erinnerung.

----------

Weitere Sky-News:

Sky-Legende gibt Comeback – und die Fans sind außer sich

Sky: Frank Buschmann teilt traurige Botschaft mit seinen Fans – „Bringt nix“

Sky 90: Schalke-Boss Jochen Schneider wird brutal demontiert – „Wer sowas einkauft, hat mit Fußball nichts zutun“

----------

Von 2011, kurz nach ihrem Einstieg bei Sky, bis 2014 moderierte die gebürtige Berlinerin an der Seite Potofskis die Sendung „Mein Stadion“. Dabei meldeten sich die beiden aus unterschiedlichen Fan-Kneipen in ganz Deutschland und gaben eine Vorschau auf den stets kommenden Spieltag.

Erfüllt Sky Sedlaczeks Sendungs-Wunsch?

Ein Jahr nach Sedlaczeks Aus bei „Mein Stadion“ wurde die gesamte Sendung eingestellt. Potofski sei „der beste Mann an meiner Seite, den ich mir für meinen Einstieg in diese Branche hätte wünschen können“, schreibt sie.

+++ Sky90: Was steckt hinter dem Rose-Wechsel? Rätselraten wegen dieser Eberl-Aussage +++

Daher hat sie einen Wunsch, um nochmals an seiner Seite moderieren zu können: „Einmal ‚Mein Stadion Reloaded‘. Geht das was Sky?“, fragt sie in die Richtung ihres Arbeitgebers. Ob es vor der Kamera tatsächlich zu einer Wiedervereinigung kommt, ist offen.

+++ Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek teilt Bild vom Spielfeldrand, dann wird es riskant +++

Esther Sedlaczek: Kein Einsatz in der Champions League

Bei den Champions League-Spiele am Dienstag und Mittwoch ist Esther Sedlaczek nicht im Einsatz. Ihr nächster Auftritt bei Sky ist am Samstag bei der Bundesliga-Konferenz ab 14 Uhr. Am Dienstagabend übernimmt Kollege Sebastian Hellmann, am Mittwoch ist Moderator Michael Leopold dran. Esther Sedlaczek genießt den Abend auf der Couch.

 
 

EURE FAVORITEN