Dortmund

Irres Zahlenspiel: So teuer wird es kommende Saison, wenn du alle Bundesligaspiele bei Sky, Dazn und Eurosport sehen möchtest

Sky, DAZN, Eurosport: Wenn du alle Spiele gucken möchtest, musst du tief in die Tasche greifen.
Sky, DAZN, Eurosport: Wenn du alle Spiele gucken möchtest, musst du tief in die Tasche greifen.
Foto: Imago/ Fotomontage: DER WESTEN

Dortmund. Im Übertragungsdschungel wird es undurchsichtig: Bundesliga bei Sky und Eurosport, DFB-Pokal bei Sky und im Free-TV und internationale Spiele bei DAZN, Sky und RTL.

Experten des Vergleichsportal Verivox haben nun errechnet, wie teuer es für Fans ist, wirklich alle Spiele verfolgen zu können. Wer jedes Spiel von Borussia Dortmund oder Schalke 04 im TV gucken möchte, muss tief in die Tasche greifen.

So teuer wird es für Fans, alle Spiele bei Sky, Eurosport und DAZN zu sehen

Schließt du bei allen drei Bezahldiensten (Sky, Eurosport, DAZN) ein Abo ab, kostet dich das satte 860 Euro in der Saison. Dafür, so hat Verivox errechnet, müsste der deutsche Verbraucher im Schnitt 50 Stunden arbeiten.

Schon letzte Saison waren viele Fans wütend, weil sie zwei Pay-TV-Angebote zahlen sollten (hier mehr lesen).

------------------------------------

• Mehr Themen:

Diskussion Mesut Özil: Rummenigge mit klarem Statement: „mit Rassismus hat sie überhaupt nichts zu tun" – er gibt DIESER Person die Schuld

Nicht-Öffentliches Schalke-Training: „Kapseln uns nicht ab“

• Top-News des Tages:

Borussia Dortmund: Warum Bayern München den BVB wieder als Top-Konkurrenten sieht

Schalke 04: Amine Harit nach Unfall verurteilt – diese Strafe erwartet ihn nun

-------------------------------------

Bundesliga: Bei Sky und DAZN

Das Bundesliga-Paket von Sky kostet 39,99 Euro im Monat (plus Einmalkosten) – es beinhaltet auch alle Spiele der 2. Bundesliga. Eurosport ist ab 4,16 Euro im Monat zu sehen. Wer alle Ligaspiele sehen möchte, zahlt über die gesamte Saison 640 Euro (ausgehend von Kosten über 12 Monate)

„Live-Fußball ohne Kostenzuschlag wird im deutschen Fernsehen immer seltener“, sagt Christian Schiele, Bereichsleiter Telekommunikation bei Verivox. „Zuletzt erreichte die Samstagskonferenz laut Sky Marktanteile von 10 Prozent, doch viele Fans kritisieren das schwer verständliche Splitting der Bezahlmodelle. Mehr als 70 Euro im Monat kostet der Live-Fußball inzwischen. Nicht jeder wird sich das leisten können – und wollen.“

Jedoch weist das Vergleichsportal auch daraufhin, dass Vereine auf die Erträge der TV-Gelder angewiesen um international konkurrenzfähig zu bleiben.

DFB-Pokal: Zusatzkosten bei Sky

Alle 63 Pokalspiele der Saison 2018/2019 laufen bei Sky. Allerdings reicht dafür nicht das Bundesliga-Paket, sondern zusätzlich muss das Sport-Paket für 10 Euro gebucht werden. Somit fallen insgesamt 120 Euro für die gesamte Saison an.

Wie gehabt überträgt die ARD ab dem Achtelfinale zwei Spiele pro Runde im Free-TV.

Champions League: Kein Spiel mehr im Free-TV

Eine Besonderheit gibt es in der Champions League: Dort werden ausnahmslos alle Spiele nur noch im Pay-TV gezeigt.

Dabei hat sich DAZN die Spiele in der Champions und Europa League exklusiv gesichert. Im Monat zahlst du bei dem Streamingdienst 9,99 Euro, welches monatlich kündbar ist. Im Abo zahlst du für die 10-monatige Saison 99,90 Euro.

Die Spiele in der Champions League teilt sich DAZN mit Sky. Die deutschen Mannschaften werden wohl vor allem bei Sky gezeigt: Der Sender hat ein Erstwahlrecht für die meisten Spieltage und zeigt mehr als 30 Spiele, dazu die Konferenzen. Wie der DFB-Pokal ist die Champions League über das Sky-Sportpaket zu sehen. DAZN streamt die übrigen Spiele live, insgesamt dreimal so viele wie Sky.

Europa League: DAZN zeigt alle Spiele

Neben der Champions League zeigt DAZN per Internet-Stream auch alle Spiele der Europa League. Dafür ist kein zusätzliches Abonnement notwendig. Ein Teil der Spiele ist außerdem kostenlos zu sehen: Die RTL-Sendergruppe überträgt insgesamt 15 Spiele.

+++ Fußballbundesliga live im TV sehen: Wer zeigt was und vor allem wann? +++

Vier Tipps von Verivox, um beim Fußballschauen zu sparen

  • An die Kündigung denken: Sonst wird das Abonnement automatisch verlängert. Außerdem bieten Dienste zum Teil verbesserte Folgeangebote, um Kunden zu halten.
  • Einzelpakete buchen: Über „Sky Ticket“ sind Tages-, Wochen- oder Monatspakete zu haben (9,99 Euro bis 29,99 Euro). So können Fans Highlights herauspicken, ohne ein langfristiges Abonnement abzuschließen.
  • Angebote nutzen: Den ersten Monat gibt es bei DAZN gratis, Sky bietet Vergünstigungen für Neukunden – gerade zum Saisonstart.
  • Für alle, denen die Tonspur ausreicht: Viele Radiosender bieten Audioübertragungen an.