Sky kündigt zur Bundesliga-Saison 2018/19 große Änderungen an – auf diese Neuerungen musst du dich einstellen

Sky hat zur Bundesliga-Saison 2018/19 einige Neuerungen parat.
Sky hat zur Bundesliga-Saison 2018/19 einige Neuerungen parat.
Foto: imago/foto2press

Der Pay-TV-Sender Sky wird sein Programm zur Bundesliga-Saison 2018/19 ändern.

+++ Statt BVB: Irrer Transferpoker! Entscheidet dieser Barca-Star sich für einen anderen Club? +++

In erster Linie wird Sky eine Rolle rückwärts machen und sich wieder an der Strategie aus der Spielzeit 2016/17 orientieren.

Sky zur Bundesliga-Saison 2018/19 mit Änderungen

Das heißt: Beim Topspiel am Samstagabend werden Moderator Sebastian Hellmann und die Sky-Experten wieder live vor Ort sein, berichtet „Sport Bild“. In der vergangenen Saison saß das Team im Studio in Unterföhring.

+++ Michael Schumacher: Wie traurig! Formel-1-Legende verliert wichtiges Stück Vergangenheit +++

Auch bei der Berichterstattung zu den um 15.30 Uhr beginnenden Spielen wird sich samstags etwas ändern. Die Übertragungen beginnen in der anstehenden Saison eine Stunde später, also um 14 Uhr. Die Moderatorinnen Britta Hofmann und Esther Sedlaczek sollen abwechselnd mit den Experten Christoph Metzelder und Reiner Calmund durch die Sendung führen.

------------------------

Mehr zum Thema:

-----------------------

„Sky90“ mit neuer, alter Sendezeit

Zudem kehrt der Fußball-Talk „Sky90“ zum Sonntagabend zurück. Die Sendung beginnt wie in der Saison 2016/17 unmittelbar nach der Übertragung des 18.30-Uhr-Spiels. In der vergangenen Spielzeit wurde der Talk am Montagabend um 22.30 Uhr übertragen.

+++ Sky, DAZN, Eurosport: So viel musst du demnächst zahlen, wenn du Bundesliga und Europapokal sehen willst +++

Am Bundesliga-Sonntag (Spiele um 15.30 Uhr und 18.30 Uhr) wird sich hingegen nichts ändern. Jessica Libbert (bis zur Hochzeit im Sommer noch Kastrop) und Michael Leopold wechseln sich mit der Moderation ab.

Sky oder Eurosport – wer überträgt?

Wie in der vergangenen Saison wird Sky wieder den Großteil der Bundesliga-Spiele übertragen. 266 Partien werden exklusiv live bei Sky gezeigt.

+++ Eurosport kündigt Bundesliga-Fans an: Aufsplittung der TV-Rechte wird „noch komplizierter“! Das musst du als Zuschauer wissen +++

Die restlichen 40 Spiele zeigt Eurosport. Das zählen alle Freitags- und Montagsspiele sowie die Partien am Sonntag, die um 13.30 Uhr beginnen.

Komplizierter wird es im Europapokal. Die Übertragungsrechte an der Champions League wurden zwischen Sky und DAZN kompliziert aufgeteilt (hier die Einzelheiten). Auch in der Europa League gibt es ein Splitting – und zwar zwischen DAZN und RTL (hier alle Infos).

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen