SG Wattenscheid 09: Es ist endgültig – DIESE traurige Nachricht erschüttert Fans

Für die SG Wattenscheid 09 ist die letzte Hoffnung gestorben.
Für die SG Wattenscheid 09 ist die letzte Hoffnung gestorben.
Foto: Thorsten Tillmann / FUNKE Foto Services

Wattenscheid. Jetzt ist es endgültig: Für die SG Wattenscheid 09 gibt es keine Zukunft mehr.

Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, wird die erste Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen. Bis zuletzt habe die SG Wattenscheid 09 gehofft, aber alle Gespräche seien ins Leere gelaufen. „Es konnten keine Sponsoren gefunden werden, die die notwendige Liquidität für die Aufrechterhaltung des Spielbetriebs bis Jahresende zur Verfügung stellen“, heißt es.

SG Wattenscheid 09: Schock für Fans

135.000 Euro hätte der Verein benötigt, um bis zum Winter zu überleben. Es wäre der erste Schritt in Richtung Sanierung gewesen. „Ich bin sehr enttäuscht, dass es trotz des hohen Engagements vieler Personen aus dem Verein und dessen Umfeld nicht gelungen ist, Sponsoren für die Finanzierung des Spielbetriebs zu gewinnen“, teilte Insolvenzverwalterin Dr. Anja Commandeur mit.

+++ TV-Hammer: ARD und ZDF verlieren Rechte für EM 2024! +++

SG Wattenscheid 09: Ein kleiner Trost

Ein kleiner Trost: Die Jugendabteilung kann aufrecht erhalten bleiben. Privatleute und Unternehmer würden die „notwendigen Mittel aufbringen“, um den Spiel- und Trainingsbetrieb der Jugendabteilung für die laufende Saison zu sichern. Für 211 Kinder und Jugendliche geht es weiter. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN