1. FC Saarbrücken – Fortuna Düsseldorf: DIESES Banner löst große Fan-Diskussionen aus

Im DFB-Pokal wurde im Spiel zwischen Saarbrücken und Düsseldorf ein Spruchband der Fans zum großen Diskussions-Thema.
Im DFB-Pokal wurde im Spiel zwischen Saarbrücken und Düsseldorf ein Spruchband der Fans zum großen Diskussions-Thema.
Foto: imago images/Sportfoto Rudel - Sky - Collage: DER WESTEN

Saarbrücken. Das Spiel im DFB-Pokal zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Fortuna Düsseldorf hatte gerade erst begonnen, da lieferten die Zuschauer sich bereits eifrige Diskussionen.

Im Zentrum jener Diskussionen stand jedoch nicht das Geschehen auf dem Rasen. Stattdessen interessierten viele Fans sich beim Spiel zwischen Saarbrücken und Düsseldorf viel mehr für ein Spruchband im Fanblock der Saarbrücker.

Saarbrücken - Düsseldorf: VAR im DFB-Pokal mal wieder Thema

Darauf stand: „VAR abschaffen!“ Die Fans des 1. FC Saarbrücken brachten unmissverständlich zum Ausdruck, was sie vom Videobeweis halten.

Einige Zuschauer irritierte diese Botschaft. Das Argument dieser Zuschauer: Saarbrücken spiele doch in der Regionalliga, und dort käme der Videobeweis gar nicht zum Einsatz. Warum protestieren die Fans dann gegen den VAR?

Fans diskutieren hitzig

So schrieb eine Nutzerin bei Twitter: „Wissen die eigentlich, dass die in der 4. Liga spielen?“

Andere Zuschauer stimmten ihr zu. Doch es gab auch reichlich Gegenwind. So lobte ein Nutzer das Engagement der Saarbrücker Fans, auch wenn ihr Herzensverein vom Videobeweis im Liga-Alltag noch verschont bleibt. „Es geht ums Prinzip“, kommentierte der User bei Twitter.

+++ Schalke - Bayern LIVE: Hier alle Highlights des Spiels +++

Ein anderer sah das ähnlich: „Das ist so, als würde man sagen, dass man sich nicht gegen Diskriminierung äußern dürfe, weil man selbst nicht davon betroffen ist.“

Und wieder ein anderer machte zu Recht auf den Umstand aufmerksam, dass Saarbrücken im DFB-Pokal sehr wohl vom Videobeweis betroffen ist. Denn ab dem Viertelfinale ist der VAR mit von der Partie. „Den VAR gibt es trotzdem im DFB-Pokal, oder irre ich mich“, fragte der Nutzer rhetorisch.

+++ Nations League: Deutschland im Losglück +++

Videobeweis seit jeher in der Kritik

Seit seiner Einführung im Profi-Fußball ist der Videobeweis den Fans ein gewaltiger Dorn im Auge. Was die Fußball-Liebhaber so nervt, ist das ewige Warten nach vielen Toren, das dem Sport regelmäßig die Emotionen raubt.

Darüber hinaus hat sich der VAR bislang nicht als das erhoffte Allheilmittel für Schiedsrichter-Fehlentscheidungen erwiesen. Trotz „Kölner Keller“ gibt es an jedem Wochenende heiße Diskussionen – auch, weil DFB und DFL offenbar nicht die riesige Grauzone bei Bewertungen von Fouls oder Handspielen bedacht hatten.

Saarbrücken - Düsseldorf: So lief das Spiel

Der Viertligist spielte von Beginn an munter mit und ging durch Tobias Jänicke (31.) in Führung. Gegen tapfer verteidigende Saarbrücker hatte der Erstligist riesige Probleme. Die größte Chance zum Ausgleich vergab Rouwen Hennings, der in der 83. Minute mit einem Foulelfmeter an Saarbrückens Keeper Daniel Batz.

Verlängerungs-Krimi

Als viele schon mit einem Saarbrücker Sieg rechneten, glich Mathias Jörgensen für die Fortuna aus, so dass die Partie in die Verlängerung ging. Dort fielen keine Treffer.

Marathon-Elfmeterschießen

Im Elfmeterschießen mussten auf beiden Seiten jeweils zehn Spieler antreten. Dort verschoss Jörgensen den entscheidenden Elfmeter. Held des Abends wurde Saarbrückens Keeper Daniel Batz, der nicht nur während der 120 Minuten starke Leistungen zeigte, sondern beim anschließenden Elfmeterschießen auch vier Schüsse parierte – unter anderem den schlussendlich entscheidenden Jörgensen-Elfmeter. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN