Zehn Schalker zu den Länderspielen

DerWesten
Zu Gast im eigenen Stadion: Der Schalker Christian Fuchs, hier im Duell gegen Mario Gomez, trifft am Freitag mit Österreich auf die deutsche Nationalmannschaft.             Foto: imago
Zu Gast im eigenen Stadion: Der Schalker Christian Fuchs, hier im Duell gegen Mario Gomez, trifft am Freitag mit Österreich auf die deutsche Nationalmannschaft. Foto: imago
Fast eine komplette Mannschaft des FC Schalke 04 geht in dieser bundesligafreien Zeit auf Länderspielreise. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich das EM-Qualifikationsspiel der DFB-Auswahl in der Schalker Arena gegen Österreich am kommenden Freitag.

Gelsenkirchen. Fast eine komplette Mannschaft des FC Schalke 04 geht in dieser bundesligafreien Zeit auf Länderspielreise. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich das Spiel der deutschen Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation am kommenden Freitag in der Schalker Arena, wenn ab 20.45 Uhr die Nachbarn aus Österreich zu Gast sind. Aus Schalker Sicht werden an diesem reizvollen Duell Kapitän Benedikt Höwedes sowie der österreichische Nationalspieler Christian Fuchs ein Heimspiel genießen. Zugleich ist es das erste Wiedersehen an alter Stätte mit dem Neu-Bayern Manuel Neuer.

Die übrigen Schalker haben sich in alle möglichen Länder aufgemacht. Hier ein Überblick:

Jefferson Farfan: 3. September, Freundschaftsspiel in Lima: Peru - Bolivien; 5. September, Freundschaftsspiel in La Paz: Bolivien - Peru

Christian Fuchs: 6. September, EM-Qualifikation in Wien: Österreich - Türkei

Benedikt Höwedes: 6. September, Freundschaftsspiel in Danzig: Polen - Deutschland

Klaas-Jan Huntelaar: 2. September, EM-Qualifikation in Eindhoven: Niederlande - San Marino; 6. September, EM-Qualifikation in Helsinki: Finnland - Niederlande

Jermaine Jones: 3. September, Freundschaftsspiel in Carson: USA - Costa; 6. September, Freundschaftsspiel in Brüssel: Belgien - USA

Ciprian Marica: 2. September, EM-Qualifikation in Luxemburg: Luxemburg - Rumänien; 6. September, EM-Qualifikation in Bukarest: Rumänien - Frankreich

Joel Matip: 3. September, Afrika-Cup-Qualifikation in Yaounde: Kamerun - Mauritius; 6. September, Freundschaftsspiel in Paris: Kamerun - Mexiko

Kyriakos Papadopoulos: 2. September, EM-Qualifikation in Tel Aviv: Israel - Griechenland; 6. September, EM-Qualifikation in Riga: Lettland - Griechenland

Atsuto Uchida: 2. September, WM-Qualifikation in Saitama: Japan - Nordkorea; 6. September, WM-Qualifikation in Taschkent: Usbekistan - Japan

Lewis Holtby: 1. September, EM-Qualifikation U 21 in Paderborn: Deutschland - San Marino; 6. September, EM-Qualifikation U 21 in Borissow: Weißrussland - Deutschland

Julian Draxler, der ebenfalls zur U 21-Nationalelf berufen worden war, musste aufgrund einer leichten Muskelverletzung im linken Oberschenkel, die er sich gegen Borussia Mönchengladbach zugezogen hatte, absagen.