Transferstreit zwischen Schalke und Bochum - Goretzka reicht Klage ein

Die Fronten verhärten sich: Leon Goretzka hat beim Amtsgericht eine Zivilklage gegen den VfL Bochum eingereicht.
Die Fronten verhärten sich: Leon Goretzka hat beim Amtsgericht eine Zivilklage gegen den VfL Bochum eingereicht.
Foto: Udo Kreikenbohm / WAZ FotoPool
Verschärfung im Transferstreit um Leon Goretzka: Wie der VfL Bochum bestätigte, sei dem Klub am Mittwoch eine Zivilklage des 18-jährigen durch das Arbeitsgericht zugestellt worden. Der Spieler will zum FC Schalke 04 wechseln, der Zweitligist will ihn aber nicht gehen lassen.

Bochum/ Gelsenkirchen.. Im Transferstreit zwischen Bundesligist FC Schalke 04 und dem VfL Bochum um Fußball-Toptalent Leon Goretzka hat sich die Konfrontation verschärft. Wie der VfL bestätigte, sei dem Klub am Mittwoch eine von dem Jung-Profi eingereichte Zivilklage durch das Arbeitsgericht zugestellt worden.

"Der Spieler hat bei uns einen ab dem 1. Juli gültigen Vertrag. Wir haben dem abgebenden Verein fristgerecht ein Angebot unterbreitet, daher ist für mich nicht nachvollziehbar, warum es Bochum jetzt einfach darauf ankommen lässt", sagte Schalkes Manager Horst Heldt am späten Dienstagabend und schloss zunächst weitere Gespräche aus.

Goretzka ist enttäuscht über die Vorgehensweise vom VfL Bochum

Da der Zweitligist den 18-Jährigen nicht für die angeblich in dessen bis 2016 laufenden Vertrag festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 2,8 Millionen Euro nach Schalke gehen lassen will, muss jetzt eine gerichtliche Entscheidung getroffen werden.

"Wir haben dem VfL die Hand gereicht und verschiedene Ideen aufgezeigt, um eine für beide Seiten befriedigende Lösung zu finden, aber im Moment sehe ich keinen Grund mehr, warum ich weiter mit Bochum verhandeln soll", sagte Heldt. Natürlich sei Goretzka enttäuscht über die Vorgehensweise des VfL, "denn er hat sich für uns entschieden, um den nächsten Schritt in seiner Karriere zu gehen". (dpa)

28 Spieler stehen auf Schalke für die Saison 2013/2014 unter Vertrag

Tor: Lars Unnerstall (Vertrag bis 2015), Ralf Fährmann (2015), Timo Hildebrand (2014)

Abwehr: Benedikt Höwedes (2017), Felipe Santana (2016), Joel Matip (2016), Kyriakos Papadopoulos (2016), Christian Fuchs (2015), Sead Kolasinac (2015), Atsuto Uchida (2015), Kaan Ayhan (2015). Dazu kommen die Rückkehrer Sergio Escudero (2014) und Tim Hoogland (2014).

Mittelfeld: Christian Clemens (2017), Julian Draxler (2018), Max Meyer (2017), Jefferson Farfan (2016), Marco Höger (2016), Roman Neustädter (2016), Tranquillo Barnetta (2015), Chinedu Obasi (2015), Jermaine Jones (2014), Michel Bastos (2014). Dazu kommen die Rückkehrer Anthony Annan (2014) und Jose Manuel Jurado (2014).

Sturm: Klaas-Jan Huntelaar (2015), Teemu Pukki (2014). Dazu kommt Rückkehrer Philipp Hofmann (2014).

Trainer: Jens Keller (2015)

Die Schalker Zu- und Abgänge

Zugänge: Felipe Santana (Borussia Dortmund, 1 Mio Euro), Christian Clemens (1. FC Köln, 2,8 Mio Euro)

Aus der eigenen Jugend stößt hinzu: Kaan Ayhan (Vertrag bis 2015)

Diese ausgeliehenen Spieler kehren zurück: Jose Manuel Jurado (Spartak Moskau), Anthony Annan (CA Osasuna), Tim Hoogland (VfB Stuttgart), Sergio Escudero (FC Getafe), Philipp Hofmann (SC Paderborn)

Abgänge: Raffael (war von Dynamo Kiew ausgeliehen), Ibrahim Afellay (war vom FC Barcelona ausgeliehen), Christoph Moritz (FSV Mainz 05, ablösefrei), Ciprian Marica (Ziel unbekannt), Christoph Metzelder (beendet seine Karriere)

Wer kommen könnte: Leon Goretzka (VfL Bochum, 4 Mio Euro), Rafinha (FC Bayern), Sascha Riether (FC Fulham)

Wer gehen könnte: Kyriakos Papadopoulos (FC Liverpool), Jose Manuel Jurado (Spartak Moskau)

Die Saisonvorbereitung des FC Schalke 04

Alle Termine der Saisonvorbereitung im Überblick:

  • Donnerstag, 27. Juni 2013: Trainingsauftakt (Uhrzeit noch offen)
  • Freitag, 28. Juni 2013: ERGO Nationalelf – FC Schalke 04 (19 Uhr, Volksbank-Arena, Kleve)
  • Samstag, 29. Juni 2013 – Freitag, 5. Juli 2013: Trainingslager in Donaueschingen
  • Donnerstag, 4. Juli 2013: FC 08 Villingen – FC Schalke 04 (18.30 Uhr, ebm-papst-Stadion)
  • Donnerstag, 11. Juli 2013: Red Bull Salzburg – FC Schalke 04 (19.30 Uhr, Red Bull Arena, Salzburg)
  • Mittwoch, 17. Juli 2013: TuS Koblenz – FC Schalke 04 (19 Uhr, Stadion Oberwerth, Koblenz)
  • Freitag, 19. Juli 2013 – Freitag, 26. Juli 2013: Trainingslager in Klagenfurt
  • Samstag, 27. Juli 2013: Saisoneröffnung rund um die VELTINS-Arena
  • Samstag, 27. Juli 2013: FC Schalke 04 – Al-Sadd (tbd, VELTINS-Arena)

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel