Torwart Timo Hildebrand muss Schalke am Saisonende verlassen

Auf Wiedersehen: Timo Hildebrand verlässt den FC Schalke 04 am Saisonende.
Auf Wiedersehen: Timo Hildebrand verlässt den FC Schalke 04 am Saisonende.
Foto: Dylan Martinez / Reuters
Der FC Schalke 04 geht ohne Torwart Timo Hildebrand in die kommende Saison. Das teilten die Königsblauen am Donnerstag mit. Hildebrand erhält kein neues Vertragsangebot. "Wir wollen uns auf der Position des Torhüters anders aufstellen", sagte Manager Horst Heldt. Hildebrands Nachfolger steht fest.

Gelsenkirchen.. Der FC Schalke 04 geht wohl mit dem Torwart-Duo Ralf Fährmann/Fabian Giefer in die kommende Saison. Der Vertrag des aktuellen Ersatzkeepers Timo Hildebrand wird nicht verlängert. Das gaben die Schalker am Donnerstag bekannt. "Mit seinen sportlichen Leistungen hat er einen wichtigen Anteil an den Erfolgen der vergangenen zweieinhalb Jahre", erklärte Manager Horst Heldt und ergänzte: "Unsere Aufgabe ist es jedoch, bei Verträgen vor allem Entscheidungen für die Zukunft zu treffen. Hier wollen wir uns auf der Position des Torhüters anders aufstellen."

Giefer kommt von Fortuna Düsseldorf

Hildebrand bestritt bisher 39 Bundesliga-, neun Champions-League- und fünf Europa-League-Spiele für die Schalker. "Er hat sich immer mit dem FC Schalke 04 identifiziert und sich stets im Sinne der Mannschaft verhalten", sagte Heldt. Allerdings zeigte der 34-Jährige zuletzt nur selten überragende Leistungen und geriet nicht nur aufgrund seines schweren Patzers bei der 0:3-Niederlage beim FC Chelsea in die Kritik. Er meckerte regelmäßig über die Pfiffe in der Arena bei Heimspielen und kritisierte sogar seine Mitspieler. "Wir spielen den Ball einfach zu oft zu mir zurück", sagte er immer wieder. Deshalb verlor Hildebrand an den beliebten Fährmann.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen