Schalkes Baumjohann und Annan vor Wechsel?

Für Anthony Annan (l.) gibt es "ein offizielles Angebot, das wir akzeptiert haben", erklärte Schalkes Manager Horst Heldt.
Für Anthony Annan (l.) gibt es "ein offizielles Angebot, das wir akzeptiert haben", erklärte Schalkes Manager Horst Heldt.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Schalkes Mittelfeldspieler Alexander Baumjohann und Anthony Annan stehen kurz vor einem Wechsel. Das bestätigte Manager Horst Heldt am Freitag vor dem DFB-Pokalspiel in Saarbrücken. Teemu Pukki wird bei den Königsblauen bleiben. Eine Angebot von Red Bull Salzburg lehnte Schalke ab.

Gelsenkirchen.. Zugänge wird es beim FC Schalke 04 bis zum Bundesliga-Start am 26. August bei Hannover 96 nicht mehr geben – erst recht nicht vor dem Pokalspiel in Saarbrücken am Sonntag (16 Uhr, live im DerWesten-Ticker). Nicht einmal mit Vertragsverlängerungen rechnet Manager Horst Heldt. Es ist aber gut möglich, dass Heldt zwei Spieler von der Gehaltsliste streichen kann.

Wie Heldt am Freitag verriet, stehen die Mittelfeldspieler Alexander Baumjohann und Anthony Annan kurz vor einem Wechsel. „Ich denke, dass es am Wochenende eine Entscheidung geben wird bei Baumjohann und dass der aufnehmende Verein und der Spieler weit sind in den Überlegungen.“ Die Spur führt zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Baumjohann hatte auf das Schalker Traningslager in Österreich verzichtet und zuletzt auch nicht mittrainiert.

Edu hat seine Chance genutzt

Das gilt auch für Anthony Annan. Der weilte mit der Nationalmannschaft Ghanas in China und bestritt dort ein Länderspiel. Während Annans Abwesenheit meldete sich der spanische Verein CA Osasuna, der Annan bis zum Ende der Saison ausleihen will. „Da gibt es ein offizielles Angebot, das wir akzeptiert haben“, erklärte Heldt. „Das wird der Berater heute mit Tony besprechen.“ Eine Entscheidung bis zum Wochenende ist auch bei Annan nicht ausgeschlossen. Der dritte Spieler, den die Schalker noch loswerden wollen, ist Vasileios Pliatsikas. Nachdem Pliatsikas im Probetraining beim KRC Genk überzeugt hatte, zeigte auch der österreichische Verein Wiener Neustadt Interesse. Doch offenbar konnten beide Klubs nicht Pliatsikas’ Forderungen erfüllen. „Da gibt es keinen neuen Stand“, sagte Heldt.

Schalke Sollten Baumjohann und Annan Schalke verlassen, ginge das Team– inklusive Pliatsikas – mit 23 Feldspielern und drei Torhütern in die Saison. Das bedeutet, dass der fleißige Edu seine Chance genutzt hat und vorübergehend im Schalker Aufgebot bleiben darf – auch wenn er nur Stürmer Nummer vier hinter Klaas-Jan Huntelaar, Teemu Pukki und Ciprian Marica ist.

Apropos Pukki: Den Schalker Publikumsliebling wollte Schalkes Ex-Trainer Ralf Rangnick unbedingt zu seinem neuen Klub Red Bull Salzburg locken. Doch dieses Angebot lehnte Heldt ab.

28 Spieler im Schalke-Aufgebot

Zugänge: Roman Neustädter (Borussia Mönchengladbach), Tranquillo Barnetta (Bayer Leverkusen)

Aus der U19 rückt auf: Sead Kolasinac

Zuletzt ausgeliehene Spieler, die zurückkehren: Vasileios Pliatsikas, Edu, Anthony Annan

Diese Spiele haben Angebote: Anthony Annan (CA Osasuna), Alexander Baumjohann (1. FC Kaiserslautern)

Abgänge: Raúl (Al Sadd), Peer Kluge (Hertha BSC Berlin) , Philipp Hofmann (ausgeliehen an den SC Paderborn), Andreas Wiegel (Erzgebirge Aue), Tim Hoogland (ausgeliehen an den VfB Stuttgart), Mathias Schober (beendet seine Karriere), Levan Kenia (Zenit St. Petersburg), Hans Sarpei (Ziel unbekannt), Ciprian Deac (war an Rapid Bukarest ausgeliehen, an CFR Cluj verkauft), Mario Gavranovic (war an Mainz 05 ausgeliehen, an FC Zürich verkauft), Jan Moravek (war an den FC Augsburg ausgeliehen - und bleibt auch dort)

28 Spieler stehen bei Schalke unter Vertrag:

Tor: Lars Unnerstall (2015), Ralf Fährmann (2015), Timo Hildebrand (2014)

Abwehr: Joel Matip (2016), Kyriakos Papadopoulos (2015), Christian Fuchs (2015), Sead Kolasinac (2015), Atsuto Uchida (2015), Sergio Escudero (2014), Benedikt Höwedes (2014), Christoph Metzelder (2013)

Mittelfeld: Roman Neustädter (2016), Julian Draxler (2016), Tranquillo Barnetta (2015), Marco Höger (2015), Jermaine Jones (2014), Jose Manuel Jurado (2014), Anthony Annan (2014), Lewis Holtby (2013), Christoph Moritz (2013), Alexander Baumjohann (2013), Vasileios Pliatsikas (2013)

Sturm: Jefferson Farfan (2016), Chinedu Obasi (2015), Teemu Pukki (2014), Klaas-Jan Huntelaar (2013), Ciprian Marica (2013), Edu (2013)