Schalker Freunde feiern: 1. FC Nürnberg wieder erstklassig – Kiel in der Relegation

Der 1. FC Nürnberg jubelt: Wieder einmal ist der "Club" in die Bundesliga aufgestiegen.
Der 1. FC Nürnberg jubelt: Wieder einmal ist der "Club" in die Bundesliga aufgestiegen.
Foto: Getty Images

Der 1. FC Nürnberg begleitet Fortuna Düsseldorf zurück in die Fußball-Bundesliga. Die Franken gewannen am vorletzten Zweitligaspieltag beim SV Sandhausen 2:0.

Durch den Sieg am Sonntag steht der achte Erstligaaufstieg der Nürnberger schon vor dem direkten Meisterschaftsduell mit den punktgleichen Rheinländern am kommenden Sonntag fest. Aufsteiger Holstein Kiel machte mit dem 1:1 in Düsseldorf die Teilnahme an den Relegationsspielen gegen den Bundesliga-16. am 17. und 21. Mai perfekt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Nackte Schalker feiern die Vizemeisterschaft – und die Fans lachen über dieses Detail

Borussia Dortmund: Roman Weidenfeller will sich von den BVB-Fans verabschieden – dann beginnt ein gnadenloses Pfeifkonzert

• Top-News des Tages:

Ex-Schalker Eric Maxim Choupo-Moting steigt mit Stoke City ab

Warum Schalke im Pokalfinale dem FC Bayern München die Daumen drücken muss

-------------------------------------

1.FC Nürnberg feiert - sechs Teams zittern

Wer außer dem 1. FC Kaiserslautern in die Drittklassigkeit absteigt, ist noch offen. Am stärksten gefährdet sind die SpVgg Greuther Fürth nach dem 2:2 gegen den MSV Duisburg und Eintracht Braunschweig, die auf den Tabellenplätzen 17 und 16 jeweils 39 Punkte haben.

Erzgebirge Aue als 15. und Darmstadt 98 als 14. kommen auf 40 Zähler. Darmstadt gewann bei Jahn Regensburg 3:0, Aue trennte sich von Dynamo Dresden 0:0. Am 34. Spieltag muss Braunschweig in Kiel antreten. Fürth gastiert dann beim 1. FC Heidenheim, Darmstadt trifft auf Aue. Auch Dresden und Heidenheim kann es noch erwischen - insgesamt sechs Teams. (dpa)

 
 

EURE FAVORITEN