Bottrop

Schalke - Viktoria Köln im Live-Ticker: S04 mit Stolper-Test – Niederlage gegen Drittligist

Schalke - Viktoria Köln im Live-Ticker: Suat Serdar schenkt seinem S04 ein kurioses Eigentor ein.
Schalke - Viktoria Köln im Live-Ticker: Suat Serdar schenkt seinem S04 ein kurioses Eigentor ein.
Foto: imago images / RHR-Foto

Bottrop. In der Länderspielpause nutzt der FC Schalke 04 ein spielfreies Wochenende für ein Testspiel. Im Jahnstadion Bottrop spielt Schalke gegen Viktoria Köln.

Der Test gegen den Drittliga-Aufsteiger findet ohne sieben Nationalspieler statt. Dennoch bietet Schalke gegen Viktoria Köln eine durchaus prominent besetzte Mannschaft auf.

Schalke - Viktoria Köln im Live-Ticker: Alle Infos zum Spiel

Gleich mehrere Debüts und Comebacks bahnen sich bei Schalke - Viktoria Köln an. So ist Alessandro Schöpf nach langer Verletzung wieder einsatzbereit, erhielt bereits einen Kurzeinsatz beim 3:0 gegen Hertha BSC. Ozan Kabak könnte erstmals in Königsblau auflaufen. Und auch Mark Uth steht vor einer Rückkehr auf den Platz.

DER WESTEN begleitet Schalke - Viktoria Köln im Live-Ticker. Hier verpasst du keine Highlights vom Testspiel in Bottrop.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Schalke – Viktoria Köln 2:4 (2:2)

Tore: 0:1 Dietz (3.), 0:2 Serdar (ET, 18.), 1:2 Uth (32.), 2:2 Matondo (39.), 2:3 Handle (83.), 2:4 Jimenez (84.)

------------------------

Aufstellungen:

Schalke: Langer - Carls, Kabak, Stambouli, Schöpf - Serdar - Matondo, Fontein, Caligiuri - Uth, Skrzybski
Bank: Canpolat, Mascarell, Oczipka, Hempel, Sarho, Can

Viktoria Köln: Patzler, Dietz, Holzweiler, Koronkiewicz, Wunderlich, Tachie, Kreyer, Lang, Lanius, Saghiri, Holthaus

------------------------

Spieldaten:

  • Anstoß: Freitag, 6. September 2019, 18.00 Uhr
  • Ort: Jahnstadion Bottrop
  • Schiedsrichter: -

------------------------

Schlusspfiff! Und das wars dann auch! Ohne Nachspielzeit pfeift der Schiedsrichter ab, das war ein holpriger Schalke-Test mit einem unangenehmen Ergebnis. Die Viktoria ist dagegen hochzufrieden.

86.: Kabak rettet in höchster Not, nachdem Handle allein auf Langer zugeht. Eine starke Grätsche von hinten, fast hätte es hier 2:5 gestanden.

85.: TOR für Viktoria Köln!

Der Doppelschlag! Schalke hatte das 2:3 noch nicht verdaut, da legt „Tico“ nach und macht nicht minder schön das 2:4.

83.: TOR für Viktoria Köln!

Und gerade als man meint, hier geht nix mehr, macht Kölns Simon Handle ein Traumtor! Mit extremer Wucht und Effet überwindet er aus 22 Metern Langer im Schalker Tor.

82.: Jonas Carls hat einen Krampf...

81.: Immerhin 1500 Zuschauer sind nach Bottrop gefahren, um sich das Testspiel des S04 anzuschauen.

79.: Nach einigen großen Schalker Chancen plätschert das Spiel gerade etwas vor sich hin.

73.: Skrzybski wird steil geschickt, setzt sich im Laufduell mit Lanius durch, entscheidet sich dann aber falsch. Statt den Abschluss zu suchen, spielt er rüber auf Uth, der den Ball nicht erreichen kann.

70.: Nach einem Fehler von Viktoria-Innenverteidiger Lanius reagiert Skrzybski blitzschnell und versucht es aus 35 Metern, nachdem er gesehen hat, dass Patzler nicht in seinem Kasten steht. Doch er verfehlt den Pfosten hauchzart.

68.: Nicht nur Schalke-Keeper Langer hat Schmerzen, auch sein Gegenüber Patzler. Er spielt ganz radikal mit Taschentüchern in den Nasenlöchern, um nach einem Zusammenprall mit Uth das Nasenbluten zu stoppen.

64.: Viktoria hält weiter fleißig mit. Die Schalker haben nun aber ein deutliches Chancenplus, wenn auch kaum große Möglichkeiten dabei rausgesprungen sind.

55.: Kölns Kreyer wird steil geschickt, Schalkes Nummer 3 kommt raus und rasselt böse mit dem Viktoria-Stürmer zusammen. Für beide geht es weiter, auch wenn sie sichtlich Schmerzen haben.

50.: Ein vierter Wechsel nachgereicht: Auch Rabbi Matondo ist in der Kabine geblieben, für ihn spielt nun Hempel.

46.: Weiter gehts in Bottrop! Schalke hat dreimal gewechselt, Oczipka, Mascarell und Can stehen jetzt für Caligiuri, Fontein und Stambouli auf dem Platz.

Pause! Nach einer verpatzten Anfangsphase und 0:2 Zwischenstand hat sich Schalke gefangen. Uth und Matondo sorgten für den 2:2-Pausenstand.

39.: TOR für Schalke!

Wieder eine scharfe Hereingabe von rechts, wieder findet sie einen Abnehmer und den Weg ins Netz. Aus kürzester Distanz knallt Rabbi Matondo die Kugel zum Ausgleich ins Viktoria-Tor.

37.: Die Riesenchance zum Ausgleich. Steven Skrzybski kommt, nachdem Viktoria-Keeper Patzler nach einer Parade bereits am Boden liegt, zum Schuss. Doch der Berliner sägt den Ball drüber.

32.: TOR für Schalke!

Der Anschlusstreffer. Eine scharfe Hereingabe prallt von Mark Uhts Hüfte in die Maschen. Ähnlich absichtlich wie Serdar bei seinem Eigentor macht der gebürtige Kölner gegen Köln das 1:2.

25.: Schalke von der Rolle. Nach engagierter Anfangsphase wissen die Knappen nun offenbar gar nicht, wie es weitergehen soll. Da muss schnell Struktur rein. Viktoria verteidigt tief, will die Führung jetzt schon über die Zeit retten.

18.: TOR für Viktoria Köln!

Jetzt wirds peinlich. Das 2:0 für den Außenseiter – und das Tor war extrem unangenehm. Langer macht einen kurzen Abstoß zu Serdar, der spielt zurück auf Langer, der den Ball nicht angenommen kriegt. Die Kugel rollt ins eigene Tor.

15.: Caligiuri tanzt seinen Gegenspieler aus und zieht aus der Ferne ab. Doch das Geschoss geht deutlich drüber.

12.: Großchance Matondo. Dem Comebacker fällt eine Bogenlampe auf den Fuß, sein Volley verfehlt das Tor aber knapp.

4.: Im Gegenzug klärt die Viktoria-Defensive in höchster Not, nachdem Oczipka Uth schickte.

3.: TOR für Viktoria Köln!

Der frühe Rückstand für S04. Eine Ecke von Mike Wunderlich wird von Innenverteidiger Lars Dietz mustergültig in die Maschen geköpft. Der Außenseiter führt!

1. Minute: Los gehts! Die Partie im Bottroper Jahnstadion läuft mit etwas Verspätung. Die Viktoria stand im Stau.

17.31 Uhr: In einer halben Stunde geht es los. Viktoria Köln lässt sich mit der Bekanntgabe seiner Startelf reichlich Zeit...

16.55 Uhr: Die Start-Aufstellung des S04:
Langer - Carls, Kabak, Stambouli, Schöpf - Serdar - Matondo, Fontein, Caligiuri - Uth, Skrzybski
Bank: Canpolat, Mascarell, Oczipka, Hempel, Sarho, Can

14.17 Uhr: Ganz vorne und ganz hinten könnten es bei Schalke Star-Besetzung geben. Guido Burgstaller steht nach seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft zur Verfügung, Alexander Nübel befindet sich in der Schwebe zwischen U21 und A-Nationalmannschaft und ist deshalb ebenfalls nicht auf Länderspielreise.

13.03 Uhr: Gegner Viktoria Köln ist im Mai nach unzählichen vergebenen Versuchen in die 3. Liga aufgestiegen. Der Klub von Mäzen Franz-Josef Wernze kann durchaus Fußballprominenz aufbieten. Albert Bunjaku spielte mit dem 1. FC Nürnberg in der Bundesliga, Torwart Daniel Mesenhöler mit dem 1. FC Köln. Mike Wunderlich ist der Star der Mannschaft – ein echter Kölner und Urgestein der Viktoria.

11.38 Uhr: Auf dem Weg zum Jahnstadion braucht Schalke kein Navi – Mark Uth und Alessandro Schöpf kennen den Weg. Beide haben auf ihrem Weg zum Comeback Partien für die U23 absolviert, die ihre Heimspiele in Bottrop austrägt.

10.29 Uhr: Für den noch nicht ganz genesenen Rabbi Matondo kommt der Test wohl noch zu früh. Außerdem verriet Wagner, dass Salif Sané geschont und demnach nicht eingesetzt wird.

9.12 Uhr: Sieben Schalke-Profis sind mit ihrer Nationalmannschaft auf Reisen und stehen Trainer David Wagner heute nicht zur Verfügung: Weston McKennie (USA), Matija Nastasic (Serbien), Benito Raman (Belgien), Amine Harit (Marokko), Markus Schubert (Deutschland U21), Juan Miranda (Spanien U21) und Ahmed Kutucu (Türkei U21).

8.01 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen im Live-Ticker zum Testspiel Schalke gegen Viktoria Köln. Hier halten wir dich über das Spielgeschehen auf dem Laufenden – und vorher gibts alles Wissenswerte zur Partie.

 
 

EURE FAVORITEN