Schalke-Verteidiger Felipe Santana fällt mehrere Wochen aus

Schalkes Innenverteidiger Felipe Santana fällt mehrere Wochen aus. Gegen Real Madrid zog er sich einen Muskelfaserriss zu.
Schalkes Innenverteidiger Felipe Santana fällt mehrere Wochen aus. Gegen Real Madrid zog er sich einen Muskelfaserriss zu.
Foto: Bongarts/Getty Images
Schalkes Innenverteidiger Felipe Santana wird den Königsblauen mehrere Wochen fehlen. Der Brasilianer zog sich bei der 1:6-Niederlage gegen Real Madrid einen Muskelfaserriss zu. Die Personalsorgen von Trainer Jens Keller werden so ausgerechnet vor dem Spiel gegen den FC Bayern noch größer.

Gelsenkirchen. Die Schalker Verletzungsmisere setzt sich weiter fort: Ohne Felipe Santana muss Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 zum Topspiel am Samstag (18.30 Uhr) bei Tabellenführer Bayern München antreten. Der Innenverteidiger zog sich beim 1:6 in der Champions League am Mittwochabend gegen Real Madrid einen Muskelfaserriss zu und fällt mehrere Wochen aus.

Angeschlagen sind Sead Kolasinac (Kieferprellung), Kevin-Prince Boateng (muskuläre Probleme) und Roman Neustädter (Knie). Laut Schalke-Trainer Jens Keller waren genaue Prognosen, welcher der verletzten Spieler in München eingesetzt werden kann, am Donnerstag nicht möglich.

Santana war im Spiel gegen Real Madrid der schwächste Schalker Spieler und sah vor allem beim 0:2 durch Madrids Gareth Bale nicht gut aus. Nun muss Trainer Keller die Innenverteidigung ausgerechnet im Bundesliga-Spitzenspiel gegen den FC Bayern umbauen. (dpa)