Gelsenkirchen

Schalke – Union Berlin im Live-Ticker: Serdar lässt die Arena toben! S04-Sieg trotz Witz-Elfmeter – hier alle Highlights

Schalke - Union im Live-Ticker: Harte Zweikämpfe und wilde Diskussionen.
Schalke - Union im Live-Ticker: Harte Zweikämpfe und wilde Diskussionen.
Foto: imago images/kolbert-press

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 bleibt voll in Fahrt. Auch gegen Union Berlin gelang ein Sieg, dank eines späten Treffers von Suat Serdar siegten die Königsblauen 2:1 (1:1) und schoben sich auf den zweiten Tabellenplatz vor.

Der FC Schalke 04 war früh beeindruckt von frech auftretenden Unionern. Erst scheiterte Ingvartsen nach Nübel-Bock aus kurzer Distanz, dann Andersson nach Mascarell-Patzer mit einem Flachschuss. Union hatte die Chancen, Schalke konterte im eigenen Stadion – und das auch noch schlecht.

FC Schalke 04 besiegt auch Union Berlin

Doch als sich derS04 vorne erstmals festfraß, wurde er gleich mit der Führung belohnt. Oczipkas Flanke wurde von Ozan Kabak per Kopf zurückgelegt – mit einem Schuss wie ein Strahl verwandelte Benito Raman unhaltbar (23.).

Ein Elfmeter brachte Union zurück ins Spiel – und sorgte für reichlich Zündstoff. Robert Andrich war ohne jeden Kontakt über den Fuß von Matija Nastasic geflogen – eine glasklare Schwalbe, die von Videoschiedsrichter Deniz Aytekin nicht beanstandet wurde. Marcus Ingvartsen verwandelte den Witz-Elfer in den Winkel zum 1:1-Pausenstand (36.).

Die zweite Halbzeit begann fader als ein sehenswerter erster Durchgang. Mit zunehmender Spielzeit erhöhte Schalke jedoch immer weiter den Druck, drängte Union in die Defensive. Die erledigten fehlerlos ihre Aufgaben – bis Neven Subotic einen verhängnisvoller Ballverlust passierte. Caligiuri eroberte den Ball, mit Tempo wanderte die Kugel vom gerade eingewechselten Ahmed Kutucu und Amine Harit zu Suat Serdar, der überlegt zum 2:1-Siegtreffer einschob (87.) und den FC Schalke 04 auf Platz 2 schoss.

----------------

Spieldaten:

  • Anstoß: Freitag, 29.11., 20.30 Uhr
  • Ort: VELTINS-Arena, Gelsenkirchen
  • Schiedsrichter: Daniel Schlager

----------------

Aufstellungen:

Schalke: Nübel – Kenny, Nastasic, Kabak, Ozcipka – Mascarell, Serdar – Caligiuri, Harit, McKennie – Raman

Union: Gikiewicz – Trimmel, Friedrich, Schlotterbeck, Subotic, Lenz – Andrich, Gentner – Ingvartsen – Bülter, Andersson

----------------

Schalke – Union 2:1 (1:1)

Tore: 1:0 Raman (23.), 1:1 Andrich (36./FE), 2:1 Serdar (87.)

----------------

Schalke - Union Berlin: Der Live-Ticker zum Nachlesen

Schluss! Der S04 gewinnt auch gegen Union und ist zweiter. Doch das war ein echter Kraftakt.

90.: Fünf Minuten Nachspielzeit.

87.: TOOOOOOOOOR für Schalke!!!

Da ist der Lucky Punch – aber für den S04! Subotic verliert den Ball, Kutucu geht mit Tempo aufs Tor, legt auf Harit ab, der auf Serdar weitergibt. Aus halblinker Position schiebt der die Kugel überlegt zum umjubelten Siegtreffer (?) ein.

86.: Union-Coach Meier bringt Anthony Ujah. Glaubt da etwa einer an den Lucky Punch?

85.: Mascarell nach einer Ecke aus der Distanz – Gikiewicz hat ihn im Nachfassen.

84.: Jetzt (erst) bringt Wagner Kutucu – doch der Knappen-Coach will kein Risiko gehen. Er wechselt positionsgetreu, nimmt Torschütze Raman vom Feld.

83.: An Willen mangelt es dem S04 nicht. Doch die Angriffe sind nicht kreativ genug. Weil Unions Abwehr keinen Fehler macht, kommt kein Abschluss dabei herum. So wird es nichts mit dem Schalker Sieg.

77.: Schalke erhöht den Druck immer weiter, will den Siegtreffer. Union beschränkt sich inzwischen immer mehr aufs Verteidigen. Ob das gut geht?

73.: McKennie schickt Harit, der in den Ball grätscht, um ihn noch am herauseilenden Gikiewicz vorbeizuschmuggeln. Das Tor fällt nicht, doch Stürmer und Keeper bleiben liegen und haben Schmerzen. Harit braucht nicht lange, doch Gikiewicz hat es wohl böser am Knie erwischt.

69.: Union verteidigt mit aller Härte. Wieder eine Gelbe Karte, diesmal für Ex-Schalker Marvin Friedrich. Wieder Freistoß Schalke. Wieder Caligiuri.

64.: Jetzt wieder eine Großchance für Schalke. McKennie legt eine Freistoß-Flanke von Caligiuri direkt vor dem Tor quer, Gikiewicz rettet vor dem einschussbereiten Raman.

61.: Geht es jetzt wieder auf und ab wie in Durchgang 1? Andersson verlängert eine Subotic-Hereingabe auf Bülter. Bevor der aus vier Metern verwandeln kann, geht Kabak in allerhöchster Not mit einer mutigen, aber gelungenen Grätsche von hinten dazwischen.

59.: Das Spiel plätscherte ein wenig, Raman weckt die Fans wieder auf. Mit Dampf dringt er in den Strafraum ein, zieht mit Wucht ab. Doch zu zentral – Gikiewicz muss nur die Fäusste hochreißen.

50.: Benito Raman läuft nach einem Steilpass allein auf Gikiewicz zu, will vorbeigehen. Doch der Keeper wirft sich in den flachen Abschluss und pariert. Dicke Gelegenheit Schalke.

46.: Weiter gehts! Ohne Wechsel sind beide Teams zurück auf dem Platz, Union stößt zum zweiten Durchgang an.

Pause! Das 1:1 ist für beeindruckte Schalker etwas schmeichelhaft. Das Zustandekommen dagegen wird den S04 sauer machen. Denn der Elfer zum Ausgleich resultierte aus einer derart klaren Schwalbe, dass man von einem Stromausfall in Köln-Deutz ausgehen muss.

45.: Schalke nochmal! Nach einer Ecke versucht es McKennie zweimal aus kurzer Distanz, der Ball flippert vor die Füße von Kabak, der an Gikiewicz scheitert. Dreifach-Chance, kein Tor.

44.: Andersson kommt bei einer flachen Hereingabe sieben Meter vor dem Tor vor Nastasic an den Ball. Doch er trifft ihn falsch. Das wäre fast schon sicher die Führung gewesen.

40.: Mit einer tollen Kombination spielt Union Trimmel auf rechts frei, der im Strafraum aus spitzem Winkel mit aller Kraft abzieht. Nübel ist da – das hätte sogar die Gästeführung sein können.

36.: TOOOOOOOOR für Union Berlin!

...und trifft platziert in den linken Winkel! Das wird noch für Diskussionen sorgen.

35.: Unglaublich! Kein VAR, der Elfmeter wird nicht geprüft. Ingvartsen tritt an...

34.: Elfmeter für Union Berlin! Und das ist eine Fehlentscheidung. Andrich sieht, wie Nastasic den Fuß hinstellt und hebt ab, ohne das der Schalker Innnenverteidiger ihn überhaupt berührt. Eine glasklare Schwalbe! Das ist ein Fall für den Videoschiedsrichter.

29.: Union antwortet. Ein Freistoß nach Handspiel von McKennie segelt auf den Kopf von Andersson, der Nübel mit einem tollen Kopfball zu einer Glanztat zwingt.

26.: Und direkt noch eine schlechte Nachricht für die Berliner: Schlotterbeck kann nach seinem eigenen Foul gegen Caligiuri nicht mehr weitermachen und muss raus. Für ihn kommt Hübner.

23.: TOOOOOOOOOR für Schalke!

Aus dem Nichts das Tor für die Hausherren! Der S04 frisst sich erstmals vorne fest. Eine Flanke von Oczipka in den Strafraum wird schließlich von Kabak per Kopf zurückgelegt, wo Raman mit Anlauf den Ball volle Wucht in die Maschen prügelt. Unhaltbar – das 1:0!

20.: Schlotterbeck unterbindet einen vielversprechenden Angriff über Caligiuri mit einem unfairen Check. Dafür gibt es Gelb – außerdem hat er sich auch noch weh getan.

17.: Die Eisernen weiter mutig, Schalke weiter beeindruckt. S04 kontert im eigenen Stadion – und das nicht einmal gut. Noch immer kein Abschluss auf königsblauer Seite.

11.: Der S04 bettelt in der Anfangsphase mit groben Abwehr-Schnitzern um ein Gegentor. Über einen Rückstand gegen den Aufsteiger dürfte sich hier niemand beschweren.

7.: Und wieder Union! Fehlpass von Mascarell, Andersson schlägt einen Haken, zieht hart ab. Doch Nübel ist rechtzeitig unten und lenkt den Ball weg.

4.: Uh! Dicke Chance für Union. Nach einem groben Abschlag-Patzer von Nübel landet der viel zu kurze Ball direkt vor den Füßen von Ingvartsen, der Zeit hat, mitten im Strafraum den Abschluss zu suchen. Doch er wartet einen Tick zu lange, so dass Nastasic noch den Fuß in die Schussbahn bekommt. Die Kugel rauscht abgefälscht hauchzart am Tor vorbei. Ein früher Schreckmoment für S04!

3.: Man spürt sofort: Beide Teams haben eine Menge Selbstbewusstsein. Schalke läuft hoch an, Union verteidigt mit viel Selbstverständnis.

1. Minute: Auf gehts! Raman stößt an – Schalke gegen Union läuft.

20.27 Uhr: Die Spieler laufen ein – erstmals auch wieder unter den Augen von S04-Boss Clemens Tönnies. Nach dem Skandal um seine rassistischen Aussagen gegen Afrikaner hat er über drei Monate eine Sperre abgesessen. Jetzt ist er wieder da – ob es eine Reaktion der Schalke-Fans gibt?

20.21 Uhr: Das Steigerlied wird heute speziell für Huub Stevens gesungen. Schalkes Jahrhunderttrainer wird heute 66 Jahre alt – auch von uns alles Gute!

20.15 Uhr: In einer Viertelstunde geht es los. Der FC Schalke 04 könnte heute sogar über Nacht Tabellenführer werden, braucht dafür aber mindestens ein 4:0 gegen Unioner, die Jochen Schneider als „Team der Stunde“ bezeichnet.

20.03 Uhr: Weston McKennie rückt für den verletzten Mark Uth in die Anfangsformation. Ansonsten vertraut David Wagner der Elf, die in Bremen 2:1 gewann.

19.31 Uhr: Die Aufstellungen sind da! So laufen die beiden Teams auf:
Schalke: Nübel – Kenny, Nastasic, Kabak, Ozcipka – Mascarell, Serdar – Caligiuri, Harit, McKennie – Raman
Union: Gikiewicz – Trimmel, Friedrich, Schlotterbeck, Subotic, Lenz – Andrich, Gentner – Ingvartsen – Bülter, Andersson

18.25 Uhr: Direkte Duelle zwischen Schalke und Union Berlin gab es bislang genau eins. Und an das werden sich beide Seiten noch äußerst gut erinnern. 2001 trafen die beiden Traditionsklubs im Finale des DFB-Pokals aufeinander. Jörg Böhme entschied das Endspiel mit einem Doppelpack zu Gunsten des haushohen Favoriten.

17.14 Uhr: Außer Uth fehlen Schalke-Trainer David Wagner nur die langzeitverletzten Salif Sané und Benjamin Stambouli. Außerdem robbt sich Problemprofi Nabil Bentaleb über Einsätze in der U23 nach Suspendierung und Knie-OP ganz langsam wieder an die Profis heran.

16.12 Uhr: Aus Schalker Sicht die große Frage vor dem Spiel: Wer ersetzt den verletzten Mark Uth? Denkbar wäre eine Lösung mit Guido Burgstaller, alternativ könnte auch Ahmed Kutucu zu seinem ersten Startelf-Einsatz in dieser Saison kommen.

14.08 Uhr: Für alle Fans, die das Spiel heute Abend live bei DAZN verfolgen wollen, gibt es gute Neuigkeiten. Denn der Streaminganbieter holt einen Kult-Kommentator aus der Rente. >>Mehr dazu gibt es hier<<

Freitag, 29. November, 11.45 Uhr: Spieltach auf Schalke! Kurioserweise hat Königsblau auswärts bisher mehr Punkte eingefahren als zu Hause. Union dagegen konnte in der Fremde erst magere vier Punkte holen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: BVB-Boss Watzke deutet an, welcher Stürmer im Winter kommen soll

FC Schalke 04: Ex-Trainer Weinzierl verrät – DIESEN Mega-Star hätte S04 haben können

• Top-News des Tages:

Wetter-Experte mit überraschender Vorhersage: „Trend zeigt recht eindeutig ... “

Essen: Schlimmer Unfall! Auto erfasst Mutter mit Kind – weitere Fußgänger nach Aufprall durch die Luft geschleudert

-------------------------------------

8.15 Uhr: Vor dem Spiel gegen die Hauptstädter kochen neue Gerüchte über Stammkräfte der Schalker Elf hoch: Bei einem Duo machen nun womöglich zwei Premier-League-Klubs ernst. >>Hier alle Infos!<<

Donnerstag, 27. November, 7.30 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zur Bundesliga-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und Union Berlin. Hier versorgen wir dich mit allen Infos rund ums Spiel.

++ Schalke-News, Exklusivthemen und Interviews direkt in dein Postfach: HIER kannst du den neuen Schalke-Newsletter der WAZ abonnieren ++

----------------

Schalke – Union Berlin: Die vergangenen Duelle

In der Geschichte trafen die beiden Klubs erst ein einziges Mal aufeinander. Nach dem Abpfiff der Partie im Jahr 2001 streckten die Blau-Weißen den DFB-Pokal in den Berliner Nachthimmel.

  • 26.05.2001, DFB-Pokalfinale
    Schalke – Union Berlin 2:0
 
 

EURE FAVORITEN