Schalke und Bochum erzielen Einigung im Fall Goretzka

Ab Montag Schalker: Leon Goretzka.
Ab Montag Schalker: Leon Goretzka.
Foto: Getty Images
Während sich Leon Goretzka auf ein Testspiel mit dem VfL Bochum gegen Preußen Münster einstellte, haben die Verantwortlichen des FC Schalke 04 und den Bochumern Einigung erzielt über einen Transfer des 18-Jährigen nach Gelsenkirchen. Damit hat das wochenlange Gezerre ein Ende.

Bochum. Um 14.15 Uhr tauchte Bochums Leon Goretzka im münsterländischen Telgte noch auf dem Aufstellungsbogen des VfL gegen Preußen Münster auf. Um 14:35 Uhr war dies schon wieder Geschichte. Bochums Ausnahmetalent wurde kurzerhand vom Spielberichtsbogen gestrichen. Seinen Platz in der Startformation nahm Daniel Engelbrecht ein.

[kein Linktext vorhanden]Um 10:45 Uhr war Schalkes Horst Heldt am Stadioncenter des VfL angekommen. Um 11 Uhr begannen die Verhandlungen. Damit ist klar, dass der FC Schalke ein deutlich höheres Angebot als die immer genannten 2,75 Millionen Euro aus der vermeintlichen Ausstiegsklausel geboten haben muss. Jedenfalls sind die Verhandlungen soweit fortgeschritten, dass Neururer Goretzka aus der Startelf nahm.

Und nun ist alles perfekt, nur der Aufsichtsrat der Schalker muss dem Deal noch zustimmen, dann ist Goretzka ab Montag ein Spieler der Schalker. Auch die offizielle Bestätigung von Schalker Seite ist mittlerweile erfolgt. „Wir sind mit dem Ziel nach Bochum gefahren, die Angelegenheit einvernehmlich zu regeln“, erklärt Horst Heldt auf der Homepage des Reviervereins. „Beide Seiten sind aufeinander zugegangen, denn alle Parteien wollten einen Gang vor das Arbeitsgericht unbedingt vermeiden“, sagt der 43-Jährige. „Wir sind alle sehr froh, dass uns eine Einigung gelungen ist und freuen uns darauf, dass mit Leon Goretzka eines der größten Talente in Deutschland künftig für den FC Schalke 04 spielen wird.“

<blockquote class="twitter-tweet" data-partner="tweetdeck"><p>Hier die Aufstellungen ;-)&#10;<a href="https://twitter.com/search?q=%23vflbochum1848&amp;src=hash">#vflbochum1848</a> <a href="https://twitter.com/search?q=%23preussenmuenster&amp;src=hash">#preussenmuenster</a> <a href="https://twitter.com/search?q=%23ssnhd&amp;src=hash">#ssnhd</a> <a href="http://t.co/MGaflef9ko">pic.twitter.com/MGaflef9ko</a></p>&mdash; Dirk g. Schlarmann (@Sky_Dirk) <a href="https://twitter.com/Sky_Dirk/statuses/351325329392021504">June 30, 2013</a></blockquote>

<script async src="http://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Um den Wechsel endgültig fix zu machen, müssen in den kommenden Tagen noch weitere Formalitäten erledigt werden. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Clubs Stillschweigen. (RevierSport/we)

 
 

EURE FAVORITEN