Schalke-Trainer Tedesco lobt Pjaca nach Tor-Debüt

Schalke-Trainer Domenico Tedesco während des Testspiels gegen den KRC Genk.
Schalke-Trainer Domenico Tedesco während des Testspiels gegen den KRC Genk.
Foto: Max Maiwald / DeFodi.de

Benidorm. Mit einem 2:1 (0:0)-Testsieg über den belgischen Erstligisten KRC Genk hat Schalke 04 sein Trainingslager im spanischen Benidorm beendet. Neuzugang Marko Pjaca, der bis zum Saisonende von Juventus Turin ausgeliehen wurde, traf zum 1:0 (49.). Breel Embolo erzielte das zwischenzeitliche 2:0 (80.). Genk kam durch Nikolaos Karelis zum Anschlusstor (88.).

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Schalke 04: Marko Pjaca feiert bei Testspielsieg gegen KRC Genk Traumdebüt

Heidel über Goretzka: „Schalke kann nicht mehr bieten“

FC Schalke 04: Heidel kündigt neues Angebot für Max Meyer an

-------------------------------------

Schalkes Trainer Domenico Tedesco, der Mittelfeld-Star Leon Goretzka (Trainingsrückstand) schonte und auf Neuzugang Cedric Teuchert (Virusinfekt) verzichten musste, bilanzierte: „Wir fliegen mit einem guten Gefühl nach Hause. Marko Pjaca hat mir gut gefallen. Er war sehr engagiert gegen den Ball. Auf diese Leistung kann man aufbauen.“ Torschütze Pjaca sagte: „Ich finde, es war ein gutes Debüt. So möchte ich weitermachen."

 
 

EURE FAVORITEN