Gelsenkirchen

Schalke – Frankfurt: S04-Kampfsieg trotz roter Karte und Verletzungsschock – hier alle Highlights

Schalke muss in der ersten Halbzeit einen schweren Schock verdauen.
Schalke muss in der ersten Halbzeit einen schweren Schock verdauen.
Foto: imago images/Kirchner-Media

Gelsenkirchen. Zum Abschluss des 15. Bundesliga-Spieltags kam es zur Partie FC Schalke – Eintracht Frankfurt.

Im Spiel zwischen Schalke und Frankfurt wollte S04 um jeden Preis zurück in die Erfolgsspur. Zuletzt hatten die Königsblauen 1:2 bei Bayer Leverkusen verloren.

Schalke – Frankfurt im Live-Ticker

Alle Infos zum Spiel Schalke – Frankfurt im Live-Ticker!

Aufstellungen:

Schalke: Nübel – Kenny, Kabak, McKennie, Oczipka – Mascarell, Serdar – Caligiuri, Harit – Raman, Matondo

Frankfurt: Rönnow – Ndicka, Hinteregger, Toure – Kostic, Sow, Torro, Chandler – Rode, Gacinovic – Dost

--------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Schalke – Frankfurt 1:0 (0:0)

Tore: 1:0 Raman (55.)

--------------

90.+7: Das war's!

Der FC Schalke 04 schlägt Eintracht Frankfurt trotz Verletzungsschocks und roter Karte. Ein echter Kampfsieg für Königsblau.

90.+7: Ecke für die Eintracht. Der folgende Kopfball geht rechts am Tor vorbei.

90.+5: Es geht hin und her. Die Partie ist sehr hektisch. Das Stadion erhebt sich.

90.+2: Schalke wirft alles rein, bekommt jetzt sogar noch eine Ecke.

90.: Es gibt 7 Minuten oben drauf. Das geht in Ordnung.

89.: Frankfurt jetzt auch nur noch zu zehnt. Toro scheint verletzt zu sein, die Eintracht hat ihr Wechselkontingent ausgeschöpft.

88.: Matondo rennt plötzlich fast allein auf den Eintracht-Kasten zu, lässt noch einen SGE-Verteidiger aussteigen – verpasst aber dann den Moment, mit links abzuschließen.

87.: Durm hält aus kurzer Distanz drauf, aber Schubert kann sich beweisen und klärt den strammen Schuss zur Ecke.

83.: Beinahe das 2:0. Doch Burgstaller trifft aus großer Entfernung nur den Pfosten!

82.: Dost will einen Elfmeter bekommen. Wie schon in der ersten Halbzeit greift der VAR nach Trikotziehen von Kabak nicht ein.

78.: Jetzt drückt natürlich Frankfurt umso mehr auf den Ausgleich. Kann Schalke die drei Punkte über die Zeit retten?

76.: Burgstaller kommt für den Torschützen Raman.

70.: David Wagner reagiert auf das brutale Foul: Markus Schubert bekommt sein Debüt in der Bundesliga. Amine Harit muss weichen.

67.: Rot für Nübel!

Was war das denn? Nübel zieht die Notbremse und tritt etwa 40 Meter vor dem Tor Gacinovic im Karate-Stil ins Gesicht.

62.: Gelb für Toro, der laut Schiedsrichter Zwayer einen Schalker Konter durch Ziehen an Suat Serdar unterbunden haben soll. Eigentlich war Toro unschuldig,

59.: Matondo sprintet nach einem stark erkämpften Ball von Serdar über die Außen, verhaspelt sich dann aber und wird von Eintracht-Keeper Rönnow gestoppt.

57.: Gelb für Kostic nach einem unnötigen Foul an Harit.

53.: TOOOOR für Schalke!

Benito Raman verwandelt zum 1:0. Amine Harit leistete die Vorarbeit.

50.: Gelb für Amine Harit, der Rode mit einem taktischen Foul stoppt.

49.: Aber das kann Schalke auch: Caligiuri haut ebenfalls drauf. Rünnow muss parieren.

48.: Die Eintracht gibt direkt viel mehr Vollgas als in Durchgang eins. Ein Distanzschuss von Kostic streift den rechten Torpfosten von Alexander Nübel.

46.: Weiter gehts in der noch torlosen Partie auf Schalke.

45.+3: Halbzeit!

Schalke hatte lange Zeit die Oberhand, musste früh den McKennie-Verletzungsschock verdauen. Frankfurt kam kurz vor der Pause doch noch ins Spiel und konnte einige Chancen verbuchen. In der zweiten Halbzeit scheint alles möglich.

45.+3: Gacinovic versucht es nochmal per Kopf, aber Nübel hält.

45.: Es gibt drei Minuten oben drauf. Kann S04 sich hier für einen mutigen Auftritt, der bislang jedoch ohne die ganz großen Torchancen bleibt, belohnen?

42.: Und jetzt die Schalker: Matondo steckt auf Raman durch, der kommt jedoch nur noch mit der Fußspitze dran und kann nicht einnetzen.

40.: Kabak kann ziemlich ungestört durchlaufen, verpasst aber den Abschluss aus etwa 10 Metern.

39.: Die Chance auf die Führung für die Gäste: Ein Freistoß landet hinter der Schalker Abwehrreihe, der Kopfball bleibt jedoch erfolglos. Ohnehin wäre das Tor wohl ungültig gewesen. 4 Frankfurter standen im Abseits.

36.: Schalke hat hier bisher die Oberhand. Nach einem Abspielfehler von Harit versucht die Eintracht nun einmal den Gegenschlag. Doch der Distanzschuss ist völlig ungefährlich.

34.: Gelb für Rode, der Harit nur mit einem Foul zu stoppen weiß. Freistoß aus gut 35 Metern. Der bringt jedoch nichts ein.

30.: Die Schalker halten kurz den Atem an. Kabak hält Gacinovic im Sechzehner am Trikot, der geht jedoch viel zu spektakulär zu Boden. Kein Strafstoß! Die Entscheidung ist nicht unstrittig, der VAR muss aber nicht eingreifen.

28.: Suat Serdar hält nach einer sehenswerten Hackenvorlage von Harit einfach mal aus der Distanz drauf. Rönnow kann parieren.

26.: Jetzt muss auch Nübel behandelt werden. Er hatte das Knie von Ozan Kabak vor den Kopf bekommen. Für den Keeper geht es aber weiter.

23.: Derweil besteht bei McKennie der Verdacht, dass die linke Schulter ausgekugelt sei. Das bestätigte der S04-Pressesprecher dem TV-Sender „Sky“. Die endgültige Diagnose stehe aber noch aus.

18.: Schalke macht viel Tempo, vor allem Matondo und Harit fallen bislang sehr positiv auf.

13.: McKennie verlässt per Sanitäter-Trage den Platz. Wagner ersetzt den Aushilfs-Innenverteidiger durch die Barcelona-Leihgabe Juan Miranda, eigentlich ein Linksverteidiger.

11.: Das sieht nicht gut aus Weston McKennie liegt mit starken Schmerzen am Boden, wird behandelt. Er muss wohl runter.

9.: Harit gegen 3! Mit etwas Glück setzt sich Amine Harit gegen drei Frankfurter durch, scheitert dann jedoch am vierten. Ein Foulspiel hat Schiedsrichter Zwayer dabei nicht gesehen.

5.: Matondo nimmt im Halbfeld Fahrt auf und sprintet mit dem Ball an mehreren Frankfurtern vorbei in den Sechzehner. Seine Flanke wird jedoch geblockt. Die folgende Ecke bringt nichts ein.

3.: Königsblau hat zu Beginn oft den Ball, Frankfurt läuft hoch an.

1. Minute: Los geht es!

--------------

17.48 Uhr: Jochen Schneider am „Sky“-Mikrofon: „Es ist Fakt, dass wir sehr gute Stürmer haben und eine stattliche Anzahl an Toren. (...) es macht keinen Sinn über andere Spieler zu reden.“

17.27 Uhr: David Wagner verändert seine Startelf auf nur einer Position: Burgstaller nimmt heute auf der Bank Platz, Matondo darf für ihn ran. Adi Hütter tauscht bei den Gästen ganze sechs Mal im Vergleich zum Europa-League-Spiel unter der Woche. Das sind die bestätigten Aufstellungen:

  • Schalke: Nübel – Kenny, Kabak, McKennie, Oczipka – Mascarell, Serdar – Caligiuri, Harit – Raman, Matondo
  • Frankfurt: Rönnow – Ndicka, Hinteregger, Toure – Kostic, Sow, Torro, Chandler – Rode, Gacinovic – Dost

Sonntag, 15. Dezember, 15.15 Uhr: Im Sonntagabendspiel muss S04-Coach David Wagner wieder auf eine improvisierte Innenverteidigung setzen. Matija Nastasic fällt aus. Für ihn rückt dann wohl erneut Weston McKennie aus dem defensiven Mittelfeld in die Viererkette.

15.34 Uhr: In der vergangenen Saison entschied Eintracht Frankfurt beide Spiele gegen Schalke für sich. Im Hinspiel fegte die SGE die Königsblauen mit 3:0 vom Feld, im Rückspiel gab es für die Schalker eine besonders bittere 1:2-Pleite. Den Siegtreffer erzielte Luka Jovic in der 6. Minute der Nachspielzeit.

10.56 Uhr: Die Frankfurter stecken in einer tiefen Krise. In der Liga holte die SGE aus den vergangenen vier Spielen nur einen mickrigen Punkt. Mit 18 Zählern nach 14 Partien liegen die Frankfurter auf dem 12. Platz und sind den Abstiegsrängen näher als den Europapokal-Plätzen.

Samstag, 14. Dezember, 7.04 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zur Bundesliga-Partie zwischen Schalke und Frankfurt. Hier versorgen wir dich mit allen Infos rund um die Partie.

--------------

Spieldaten:

  • Anstoß: Sonntag, 15.12.2019, 18 Uhr
  • Ort: Veltins Arena, Gelsenkirchen
  • Schiedsrichter: Felix Zwayer

--------------

 
 

EURE FAVORITEN