Gelsenkirchen

Schalke - Dortmund: Guido Burgstaller verletzt – S04-Sturmproblem erreicht seinen Höhepunkt!

Guido Burgstaller musste verletzt raus.
Guido Burgstaller musste verletzt raus.
Foto: imago/Jan Huebner

Gelsenkirchen. Schon vor dem Derby Schalke gegen Dortmund sorgten die Sturm-Sorgen für Kopfschmerzen bei S04-Coach Domenico Tedesco.

Und nach 35 Minuten dürfte die Laune nicht besser geworden sein. Guido Burgstaller, die einzige nominelle Spitze, konnte nicht mehr weitermachen.

Schalke gegen Dortmund: Der nächste Stürmer-Schock für S04 - Burgstaller muss raus

Der Österreicher schleppte sich schon seit Wochen mit Leistenproblemen durch die Saison. Doch Guido Burgstaller biss sich durch, zeigte schon gegen Hoffenheim eine ansprechende Leistung.

+++ Borussia Dortmund im Derby-Rausch – doch Joachim Löw kritisiert beim BVB einen ganz bestimmten Punkt +++

Aber nach 35 Minuten war im Duell Schalke gegen Dortmund Schluss beim 29-Jährigen. Nach einem Grätsch-Duell gegen Dortmunds Delaney zog Burgstaller ein schmerzverzerrtes Gesicht, humpelte noch einige Minuten. Dann der endgültige Entschluss: es ging nicht weiter beim Angreifer.

+++ Schalke - Dortmund: Hast du sowas schon mal gesehen? S04-Fans begeistern beim Derby mit dieser kreativen Choreo +++

Mendyl kommt

Für ihn kam Hamza Mendyl, ein gelernter Außenverteidiger.

Denn Schalke-Coach Tedesco hatte Wright, der letzte Woche sein Startelfdebüt gegen Hoffenheim gegeben hatte, nicht in den Derby-Kader nominiert.

>>> Hier mehr Hintergründe zur Verletzungs-Situation im Schalker-Sturm

------------------------------------

• Mehr zum Derby:

Ausgerechnet vor Schalke – Dortmund: BVB-Stadionsprecher muss unters Messer – Dickel mit Botschaft aus dem Krankenhaus

Vor Schalke – Dortmund: Kurios! Darum laufen manche BVB-Stars ausgerechnet mit BLAUEN Schuhen auf

Vor Schalke - Dortmund: Domenico Tedesco betont S04-Stärken – zwei Spieler hebt er besonders hervor

-------------------------------------

Schalke: Teuchert bleibt auf der Bank

Dagegen stand Cedric Teuchert überraschend nach Verletzungspause. im Kader. Doch ihm traute Tedesco offenbar keine 65 Minuten zu. Auch der Offensivmann Konoplyanka blieb zur Pause auf der Bank. Ohne gelernten Stürmer muss Schalke gegen Dortmund das 0:1 zur Pause egalisieren, wollen sie das Derby nicht verlieren. (ms)

Alle Infos zum Spiel liest du in unserem Live-Ticker.

 
 

EURE FAVORITEN