Gelsenkirchen

Leverkusen stürzt Schalke ins Tal der Tränen – hier alle Highlights!

Schalke verlor am Mittwochabend gegen Bayer Leverkusen.
Schalke verlor am Mittwochabend gegen Bayer Leverkusen.
Foto: imago/Jörg Schüler

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 ist endgültig im Abstiegskampf angekommen.

Am 16. Bundesliga-Spieltag verlor Schalke gegen Bayer Leverkusen 1:2 und liegt nur noch einen Punkt vor dem Relegationsplatz.

Aleksandar Dragovic (26.) und Lucas Alario (35.) trafen für Leverkusen. Haji Wright (45.+2) gelang der Anschlusstreffer für Schalke.

Bayer Leverkusen ringt Schalke nieder

In der ersten Halbzeit fehlten den Schalkern im Angriff der Mut und die Zielstrebigkeit. Diese erneut enttäuschende Leistung quittierten die Fans des FC Schalke auf den Rängen mit lauten Pfiffen.

+++ Schalke – Leverkusen: So emotional lief der Bergbau-Abschied +++

Im zweiten Durchgang zeigte Schalke gegen Leverkusen deutlich mehr Kampfbereitschaft. Den Angriffen fehlte jedoch nach wie vor die nötige Präzision.

Steven Skrzybski (68.) und Yevhen Konoplyanka (73.) hatten bei Schalke die großen Chancen zum Ausgleich. Beide Schalker Stürmer setzten den Ball aber freistehend vor Leverkusens Keeper Lukas Hradecky weit neben das Tor.

+++ Schalke-Fans nach Leverkusen-Pleite stocksauer: „Werden verarscht!“ ++ „Grauenhaft!“ ++ „Unterirdisch!“ +++

Schalke mit Abstiegsgipfel vor Winterpause

Am kommenden Samstag ist Schalke zum Abstiegsgipfel in Stuttgart zu Gast. S04 liegt mit 15 Punkten auf dem 14. Platz, der VfB mit 14 Zählern auf Rang 16.

+++ Alle Highlights im Live-Ticker zum Nachlesen +++

Mögliche Aufstellungen:

Schalke: Fährmann – Stambouli, Sané, Nastasic – Caligiuri, McKennie, Oczipka – Bentaleb, Schöpf – Harit, Wright

Leverkusen: Hradecky – Weiser, Tah, Dragovic, Wendell – Baumgartlinger, Kohr – Bellarabi, Havertz, Bailey – Alario

Spieldaten:

  • Anstoß: Mittwoch, 19.12.2018, 18.30 Uhr
  • Ort: Veltins Arena, Gelsenkirchen
  • Schiedsrichter: Deniz Aytekin

Schalke - Leverkusen 1:2 (1:2)

Tore: 0:1 Dragovic (27.), 0:2 Alario (37.), 1:2 Wright (45.+2)

-----------------

90.+5 Minute: Abpfiff!

90. Minute: Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.

84. Minute: Kann Schalke hier noch den Lucky Punch setzen? Es bleibt spannend.

77. Minute: Man kann den Schalkern nicht den Willen absprechen. Die Gastgeber werfen alles nach vorne und gehen engagiert in die Zweikämpfe. Die Präzision in den Zweikämpfen fehlt aber noch.

68. Minute: Gute Chance für Schalke! Nach einem feinen Zuspiel von Schöpf taucht Skrzybski alleine vor Hradecky auf und setzt den Ball knapp neben das Tor.

60. Minute: Es wird hitzig. Viele kleine Fouls prägen aktuell das Bild der Partie. Den Leverkusenern spielen die vielen Unterbrechungen in die Karten.

54. Minute: Bei Schalke kommen Skrzybski und Serdar für Wright und Bentaleb.

46. Minute: Weiter geht's.

45.+2 Minute: Pause!

45.+2 Minute: TOOOOR für Schalke!

Nach einer Ecke köpft McKennie den Ball Richtung Tor, Wright schiebt die Kugel über die Linie.

41. Minute: Schalke ist geschockt. Die Fans auf den Rängen sind stocksauer über die nächste schwache Vorstellung ihres Teams. Die Stimmung ist hier gerade alles andere als vorweihnachtlich besinnlich.

36. Minute: Tor für Leverkusen!

Alario bekommt den Ball an der Strafraumkante, dreht sich um Nastasic und hämmert den Ball zum 2:0 ins Netz.

31. Minute: Harit zieht mit Ball in den Leverkusener Strafraum, wird von Kohr angegriffen und geht zu Fall. Schiri Aytekin pfeift, und zunächst gehen Jubelschreie durch die Arena. Doch es gibt keinen Elfmeter, sondern Gelb für Harit wegen einer Schwalbe. Der Marokkaner beschert sich erst gar nicht.

27. Minute: Tor für Leverkusen!

Bailey hämmert den Ball an den Pfosten, Dragovic staubt ab zum 1:0.

23. Minute: Riesenchance für Leverkusen!

Nach einem Schalker Ballverlust in der eigenen Hälfte kommt Kohr frei vor Fährmann zum Abschluss, verzieht aber knapp.

21. Minute: Nach einer scharfen Flanke vor das Leverkusener Tor kommt McKennie zum Kopfball - Hradecky hält. Da war sie, die erste Chance des Spiels.

17. Minute: Schöpf kommt an der Strafraumkante frei zum Abschluss, trifft den Ball aber nicht richtig. Sein Schüsschen ist kein Problem für Hradecky.

14. Minute: Allmählich beginnen die Teams nach vorne zu spielen - bislang fehlt aber noch der finale Punch.

7. Minute: Nervöser Beginn! Bei beiden Teams fehlt offensichtlich das Selsbtvertrauen.

1. Minute: Anpfiff! Der Ball rollt.

18.28 Uhr: Die Spieler machen sich im Tunnel fertig. Gleich laufen die Teams ein.

18.25 Uhr: Und da ertönt es: Das Steigerlied! Gesunden vom Ruhrkohle-Chor. Bewegender Moment in der Arena!

18.10 Uhr: Gleich wird's emotional auf Schalke. Gegen 18.20 Uhr wird der Ruhrkohle-Chor das Steigerlied singen. Da ist Gänsehaut garantiert.

17.30 Uhr: Überraschung in der Startelf des FC Schalke! Youngster Wright spielt von Beginn an.

16.16 Uhr: Die DFL hat gerade die Bundesliga-Spieltage 22 bis 28 terminiert. Während der BVB montags ran muss, hat Schalke Glück gehabt. Hier alle Infos!

14.08 Uhr: Schalke Coach Domenico Tedesco kann wieder auf Matija Nastasic (Gelb-Sperre) und Yevhen Konoplyanka (zuletzt angeschlagen) zurückgreifen. Tedesco will den Fans etwas bieten: „Wir müssen Gas geben, die Fans mit unserem Einsatz auf dem Rasen mitreißen!“

+++ „Gas geben, Fans mitreißen“: So will Schalke-Coach Tedesco zum Bergbau-Abschied Bayer Leverkusen knacken +++

13.55 Uhr: Das Duell Schalke gegen Leverkusen steht ganz im Zeichen des Abschieds der Bergbau-Ära. 2.000 Bergleute aus der Zeche Prosper Haniel sind zum letzten Heimspiel des Jahres eingeladen. Sie sollen in klassischer Montur kommen, mit Grubenhemd, Helm und Grubenlampe. Und dazu brauchen sie einen Akku, den trägt der Bergmann normal in einem schweren Gehäuse. So schwere Gegenstände sind eigentlich verboten, doch diesmal erlaubt. Mehr dazu liest du hier.

09.23 Uhr: Bei Bayer Leverkusen steht Coach Heiko Herrlich vor dem Aus. Sollte es gegen Schalke eine Niederlage geben, könnte es eng werden für den Ex-Profi von Borussia Dortmund. Und ein ehemaliger BVB-Trainer könnte sein Nachfolger werden. Hier liest du mehr über einen möglichen Nachfolge-Kandidaten.

07.34 Uhr: Die Woche startete für den FC Schalke 04 mit einem Kracher. Die Auslosung der Achtelfinals in der Champions League ergab für Königsblau Manchester City als Gegner. Hier alle Infos.

 
 

EURE FAVORITEN