Schalke 04: Über diese Matthäus-Aussage lachen alle Sky-Zuschauer – „Was ist los?“

Lothar Matthäus sorgte als Co-Kommentator beim Spiel Gladbach gegen Schalke 04 für Irritationen.
Lothar Matthäus sorgte als Co-Kommentator beim Spiel Gladbach gegen Schalke 04 für Irritationen.
Foto: imago images

Mönchengladbach. Schalke 04 hat einen gelungenen Start in die neue Saison hingelegt. Im ersten Bundesliga-Spiel von David Wagner als Trainer entführte Königsblau einen Punkt bei Borussia Mönchengladbach.

Wegen des begrenzten Auswärtskontingents waren viele Fans von Schalke 04 auf die Live-Übertragung des Topspiels bei Pay-TV-Sender Sky angewiesen. Hier spielten sich Kommentator Frank Buschmann und Sky-Experte Lothar Matthäus die Bälle zu. Ein Dialog der beiden sorgte in der zweiten Halbzeit für Irritationen bei den Zuschauern.

Schalke 04: Frank Buschmann zu Lothar Matthäus: „Was ist los?“

Während Lothar Matthäus in der ersten Halbzeit noch reichlich Beobachtungen und Statistiken zum Besten gab, hielt sich der Ex-Bayern-Profi Mitte des zweiten Durchgangs auffällig zurück.

Als sich Frank Buschmann zunehmend als Alleinunterhalter fühlte, konfrontierte er Matthäus mit seiner Beobachtung: „Lothar, du bist so ruhig geworden. Was ist los?", fragte „Buschi“. Über die Antwort mussten viele Zuschauer herzhaft lachen.

------------------------------------

• Mehr königsblaue Themen:

------------------------------------

Sky-Zuschauer belustigt: „Was hat er denn vorher gequasselt?“

Lothar Matthäus hatte eine einfache Erklärung für sein Verhalten: „Ich schaue mir ein bisschen das Spiel an“, gab der Sky-Experte an.

Hier geht's zu den Highlights der Partie Borussia Mönchengladbach gegen FC Schalke 04 >>>

Eine nicht ganz unberechtigte Frage stellte daraufhin ein Zuschauer bei Twitter: „Was hat er dann vorher gemacht, als er die ganze Zeit gequasselt hat?“ Auch andere Fußball-Fans waren nach der Aussage ratlos bis amüsiert.

Gladbach gegen Schalke: So lief das Spiel

Zur Verteidigung des deutschen Rekordnationalspielers: Viele Highlights gab es beim Topspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Schalke 04 nicht zu kommentieren.

Beide Mannschaften waren vor allem auf das Spiel gegen den Ball fokussiert. Die größte Chance des Spiels hatte da noch Alassane Plea mit einem Pfostenschuss im zweiten Durchgang.

Schalke 04: Topspiel am Samstag

Königsblau muss in der nächsten Woche wieder im Samstagstopspiel ran. Dann geht es vor heimischem Publikum gegen Rekordmeister FC Bayern München. Gladbach reist hingegen am Samstag nach Mainz.

 
 

EURE FAVORITEN