Gelsenkirchen

Schalke 04: Streit eskaliert! Jochen Schneider fährt völlig aus der Haut – „Das ist ohne Worte!“

Jochen Schneider (l.), Sportvorstand des FC Schalke 04, greift Fortuna-Boss Röttgermann scharf an.
Jochen Schneider (l.), Sportvorstand des FC Schalke 04, greift Fortuna-Boss Röttgermann scharf an.
Foto: imago images, Montage: DER WESTEN

Gelsenkirchen. Der Streit zwischen dem FC Schalke 04 und Fortuna Düsseldorf ist eskaliert!

Schon während des Pokers um einen Wechsel von Benito Raman von Düsseldorf zum FC Schalke 04 hatten sich die beiden Bundesligisten in die Haare gekriegt. Ein Statement der Fortuna bringt das Fass nun zum Überlaufen.

FC Schalke 04: Jochen Schneider fährt nach Düsseldorf-Statement aus der Haut

Darin reagiert Fortuna Düsseldorf auf einen „Spiegel“-Bericht über vermeintliches Chaos und Vetternwirtschaft in der Führungsetage von F95.

In der Klub-Antwort heißt es unter anderem: „Spiegel Online behauptet, der Transfer von Benito Raman zu Schalke 04 könnte nur bei einem ‚ungeahnten Erfolgslauf‘ 10 Millionen Euro einbringen. Das ist falsch. Der Transfer von Benito Raman hat inklusive aller in großen Teilen garantierten Bonuszahlungen sowie dem Leihgeschäft von Bernhard Tekpetey eine Größenordnung von mindestens 13 Millionen Euro.“

Das lässt Jochen Schneider völlig aus der Haut fahren. Denn: Beim Raman-Transfer hatten Schalke und Fortuna eine Verschwiegenheits-Klausel vereinbart.

Schneider über Röttgermann: „Er sagt die Unwahrheit“

Die sieht Schneider hier gebrochen und redet sich nach dem 5:1-Auswärtssieg des S04 in Paderborn in Rage: „Ich war extrem irritiert, als ich gestern Abend die Pressemitteilung von Fortuna Düsseldorf gelesen habe. Ich habe großen Respekt vor der Fortuna, ich habe ein langjähriges, enges Verhältnis zu Lutz Pfannenstiel, ich mag Friedhelm Funkel als Mensch und als Trainer. Aber was da jetzt passiert ist, was sich Röttgermann hier erlaubt hat, ist ohne Worte“, sagte Scheider dem „Kicker“.

„Wie man sich so über eine Vertraulichkeitsklausel, die im Vertrag verankert ist, hinwegsetzen kann, irritiert mich und irritiert hier den ganzen FC Schalke 04 total. Und darüber hinaus sagt er die Unwahrheit. Er suggeriert Zahlen, die nicht da sind“, poltert Schneider weiter.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Matze Knop schockt mit krassem Schalke-Spruch – jetzt rudert der Komiker zurück

Borussia Dortmund: BVB-Fans verwirrt – wegen dieser Nachricht

• Top-News des Tages:

Baby tot: Vater (22) wirft sein Kind einfach in Fluss und geht in Kneipe

Michael Schumacher: Managerin packt privates Detail aus: „Michael schaute mich an und sagte…“

-------------------------------------

Über die Bonuszahlungen erklärt der Sportvorstand im „Kicker“: „Wenn irgendwelche ganz tollen Fälle eintreten, Benito Raman ewig auf Schalke spielt, aber er für eine Wahnsinnssumme geht, vielleicht kann das dann mal irgendwann kommen. Aber Röttgermann sagt hier schlichtweg die Unwahrheit und das ist nicht in Ordnung. Ich habe ihm das gestern Abend geschrieben, er hat bis heute noch nicht reagiert.“

Auch die Wortwahl des sonst besonnenen Jochen Schneider zeigt: Der Zoff zwischen Fortuna Düsseldorf und Schalke 04 ist endgültig eskaliert.

 
 

EURE FAVORITEN