Gelsenkirchen

Schalke 04: Peter Knäbel verrät kuriose Geschichte, wie er neuen S04-Coach entdeckte

Schalke 04: Peter Knäbel verpflichtete Dimitrios Grammozis. Er hatte ihn eher zufällig entdeckt.
Schalke 04: Peter Knäbel verpflichtete Dimitrios Grammozis. Er hatte ihn eher zufällig entdeckt.
Foto: Imago images

Gelsenkirchen. Dimitrios Grammozis ist Nummer fünf in dieser Saison beim Schalke 04.

Für die Verpflichtung des Deutsch-Griechen war der neue Schalke 04-Boss Peter Knäbel verantwortlich.

Schalke 04: Peter Knäbel verrät, wie er Grammozis entdeckte

Peter Knäbel verriet vor dem Spiel gegen Mainz in Arena.TV wie er den neuen Schalke 04-Trainer Dimitrios Grammozis einst entdeckte.

Er sei vor einigen Jahren gemeinsam mit Jugend-Scout Manfred Dubski bei einem Jugendspiel zwischen Rot-Weiss Essen und VfL Bochum gewesen. Der Plan: sie wollten sich einen Jugendspieler der Essener anschaut, an dem sie Interesse hatten.

Doch statt des Spielers überzeugte ihn ein anderer: „Der Spieler war es nicht, aber der Trainer.“

--------------------

S04-Top-News:

--------------------

Knäbel verfolgt Trainer Grammozis

Sein Name: Dimitrios Grammozis. Sein Auftreten als Jugend-Coach des VfL Bochum hatte Knäbel imponiert. Eine Verpflichtung sei damals nicht zustande gekommen, denn der ehemalige Bundesliga-Profi wechselte zu Zweitligist SV Darmstadt 98. Doch Knäbel verfolgte fortan den Weg des gebürtigen Wuppertalers. „Wenn man mal einen gesehen hat, der einem gefallen und der ist interessant ist, dann verfolgt man den natürlich“, erklärte Knäbel.

-------------------------------

Das ist Dimitrios Grammozis:

  • Er spielte in seiner aktiven Zeit unter anderem für den Hamburger SV, den 1.FC Kaiserslautern und den 1.FC Köln.
  • Fünf Jahre verbrachte der Deutsch-Grieche bei Vereinen in Griechenland und Zypern.
  • In Bochum ließ er seine Karriere ausklingen und wurde in der Saison 2013/14 Co-Trainer der Reserve.
  • Ab Sommer 2014 arbeitet der gebürtige Wuppertaler in der Jugendabteilung des VfL.
  • Im März 2018 schloss er erfolgreich den Trainerlehrgang ab und erhielt die Fußballlehrerlizenz des Deutschen Fußball-Bundes.
  • Von Februar 2019 bis Juni 2020 Trainer beim SV Darmstadt
  • Seit 02.03.2021 ist er Trainer bei Schalke 04

-------------------------------

„Menschenversteher“ gebraucht

Knäbel lobt seinen neuen Coach: „Wir brauchen Menschenversteher.“ Über die Begegnung sagt er: „Das war reiner Zufall – oder auch nicht.“

Das wird die Zeit zeigen. Der Auftakt mit einem 0:0 im Kellerduell gegen Mainz macht nur bedingt Hoffnung. >>> hier alle Infos zum Spiel