Gelsenkirchen

Schalke 04: Neuzugang bei Königsblau - dieser Ex-Schalker kickt wieder beim S04

Sascha Riether.
Sascha Riether.
Foto: firo

Gelsenkirchen. Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat auf seine angespannte Personallage reagiert und Sascha Riether verpflichtet. Der 34-Jährige war seit dem vergangenen Sommer vereinslos, nachdem sein Vertrag bei den Königsblauen ausgelaufen war.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Naldo weiß beim FC Schalke 04 ganz genau: Das muss besser werden!

FC Schalke 04: Das ist der Stand bei Alessandro Schöpf

Fünf Stars des FC Schalke 04 durften bei der FIFA-Freistoß-Challenge mitmachen: Hier siehst du, wie sie sich schlugen

-------------------------------------

Rechtsverteidiger Riether hatte sich seit mehreren Wochen bei den Königsblauen fitgehalten, allerdings erst abgewartet, bis der riesige Kader erheblich reduziert wurde. „Sonst hätte Sascha hier nur Kreise laufen können, das hätte überhaupt keinen Sinn gemacht“, so Sportvorstand Christian Heidel.

Tedesco: "Er hat sich gut integriert"

Trainer Domenico Tedesco überzeugte sich von Riethers Fitness-Zustand und gab grünes Licht. „Wir haben Sascha Anfang September die Teilnahme am Trainingsbetrieb ermöglicht, da er vereinslos war. Er hat sich wie erwartet sehr gut integriert. Deshalb nehmen wir ihn nun gern dauerhaft dazu“, so Tedesco.

Bei den Schalkern ist der Kader gerade im Defensivbereich auf Kante genäht. Mit Pablo Insua (Rippenfell-Entzündung), Coke (Kapselverletzung im Knie) und dem serbischen Nationalspieler Matija Nastasic (Knochenödem) plagen sich drei Verteidiger mit Krankheit oder Verletzungen herum.

Hinzu kommt der Ausfall von Sechser Weston McKennie (Faserriss im Oberschenkel) und die Ungewissheit bei Nabil Bentaleb. Der algerische Nationalspieler laboriert an einer Schambein-Entzündung. Schalke hofft, dass die Probleme schnell abklingen. Bei ungünstigem Heilungsverlauf kann eine solche Verletzung monatelang Schmerzen bereiten.

20. Feldspieler im S04-Kader

Sascha Riether absolvierte von 2015 bis 2017 bislang 29 Profispiele für Schalke 04. Seine letzte Partie datiert vom 20. Mai. Riether stand als Außenverteidiger beim 1:1 in Ingolstadt 90 Minuten auf dem Platz. Danach wurde der Routinier offiziell verabschiedet. Jetzt folgt für Riether Teil II auf Schalke. Der frühere Freiburger ist jetzt der 20. Feldspieler beim Malocher-Klub.

 

EURE FAVORITEN